Ferne McCann sagt: “Manche Männer kommen mit mir nicht klar”, nachdem er sich von seinem Freund Albie Gibbs getrennt hat

0

FERNE McCann lobt die Tugenden des Singledoms.

Sie ist zurück in der Dating-Szene, nachdem sie sich von ihrem Freund Albie Gibbs getrennt hat. Oder überhaupt irgendein “Eins”.

„Ich war schon ein paar Mal hier, aber ich übe keinen Druck darauf aus oder versuche mich niederzulassen. Ich habe mich gerade mit meinem Liebesleben ergeben und was sein wird, wird sein “, sagt sie.

Diese lockere Einstellung ist eine komplette 180 von vor ein paar Jahren, als Ferne sich selbst als „verrückte Psycho“ an der Dating-Front bezeichnete und sich zu Stalking-Tendenzen und einer völligen Unfähigkeit, cool zu spielen, eingestand. Heute sagt sie, dass noch ein bisschen davon in ihr ist, aber sie hat sich sehr beruhigt.

„Ich denke, wenn Sie zu den Leuten gehören, die gerne einen Stiel oder Google haben, wird Sie das nie verlassen, aber mein Gott, ich habe mich so sehr verändert! Die Besessenheit und das Werfen alles in jemanden? Das ist weg.

“Ich habe keine Zeit, mich zu fragen, warum er mich auf einem blauen Häkchen gelassen hat – wenn du mir dann nicht antwortest, tut mir leid, du wirst buchstäblich nicht in der Lage sein, mit mir in einer Beziehung umzugehen, denn dann werde ich es tun.” Ich möchte die ganze Zeit mit dir chatten.

„Einige Männer können damit umgehen, andere nicht. Ich bin ein Alles-oder-Nichts-Mädchen. Manchmal ist das liebenswert, manchmal kann es beängstigend sein. Ich habe es jetzt allerdings viel abgeschwächt.

„Ich liebe immer noch Liebe. Und ich freue mich darauf, Herrn Right zu treffen, mehr Babys zu bekommen, und ich würde gerne sagen, dass ich das Märchen lebe, aber wir alle wissen, dass das nicht ganz Realität ist.

“Im Grunde muss mich jemand für sechs klopfen, damit ich das nächste Kapitel mit ihnen teilen kann.”

Alles in allem war Ferne’s 2020 bittersüß. Einerseits hat sie durch die Pandemie ihre Arbeit verloren, sich von Albie getrennt und musste zweimal ihre Feierlichkeiten zum 30. Geburtstag absagen.

“Es ist, als ob Boris weiß, wann ich meine Party plane”, stöhnt sie. „Ich hatte es für den 20. September neu arrangiert, aber dann kündigte er die Regel von sechs an. Ich habe jetzt aufgegeben und nur gesagt, wir machen es nächstes Jahr. Lassen Sie uns einfach 2020 absagen. “

Aber es war auch eine Zeit der Gelegenheit, sich auf ihre neue Plattform für Gesundheit und Wohlbefinden, Embodyment, zu konzentrieren, die sie in einer Zeit der Geldspende für die Branche in den Fitnessbereich eingeführt hat. In der Tat hat Ferne dieses Jahr zum ersten Mal mit einem geschätzten Vermögen von 2,2 Millionen Pfund in unsere Reality-TV-Liste aufgenommen, nachdem sie den größten Teil ihres Vermögens als Alleinerziehende aufgebaut hat.

Tochter Sonntag wird nächsten Monat drei und Lockdown bedeutete auch, mehr Zeit mit ihr verbringen zu können.

„Ich habe den Sonntag auf einer tieferen Ebene kennengelernt als jemals zuvor und dafür bin ich wirklich dankbar. Wir haben beide davon profitiert.

„Versteh mich nicht falsch, es war intensiv und es gab Höhen und Tiefen. Sie macht im Moment die schrecklichen Zweien durch und ich hatte diese verrückten, mentalen Mom-Momente, in denen du es verlierst und denkst, wenn mich jetzt jemand sehen würde … Aber es ist alles Teil der Elternschaft. Du zweifelst die ganze Zeit an dir. Ich möchte mein Bestes geben und übe großen Druck auf mich aus. “

Ferne trennte sich während der Schwangerschaft von Sonntagsvater Arthur Collins (er verbüßt ​​derzeit eine 20-jährige Haftstrafe für GBH und ABH) und blieb mehr als zwei Jahre lang ledig – und zölibatiert -, bis er im Urlaub in Dubai den Stadthändler Albie traf.

Sie waren etwas mehr als ein Jahr zusammen, bevor sie sich im Mai trennten. Ferne erklärte ihn zum „richtigen Mann zur falschen Zeit“.

Sie sagt jedoch, dass es heute keine Chance auf eine Versöhnung gibt. „Er hat jetzt eine neue Freundin. Es ist aber in Ordnung, ich freue mich wirklich für ihn und es war die erste Beziehung, die sich trennte, in der ich nicht diese Besessenheit und eifersüchtige Wut hatte wie: “Oh mein Gott, wer ist sie?!” Ich habe wirklich keine Zeit.

„Er und ich waren auf so vielen Ebenen nicht richtig zueinander. Wir waren in ganz anderen Phasen unseres Lebens und obwohl ich die Zeit, die ich mit ihm verbracht habe, genossen habe, war ich nicht ich selbst. Ich bin damit fertig, ein Chamäleon zu sein, mich an die Person auf der anderen Seite des Esstisches anzupassen und mich zu verändern, und ich kann mich einfach nicht mehr darum kümmern.

„Wenn du anfängst, dir selbst treu zu sein und die Leute dich total akzeptieren, wird das Leben aufregend. Es gibt nichts Sexuelleres, als wenn jemand selbst ist. “

Vielleicht war es der Ruhm, aber ich weiß jetzt, dass ich wirklich stolz auf meine Show sein sollte, weil ich mein Blut, meinen Schweiß und meine Tränen hineinschütte.

Es gab Berichte, dass Albie, 25, privat, schüchtern und unbehaglich war, weil Ferne in der Öffentlichkeit präsent war und durch ihre häufige Nutzung sozialer Medien frustriert werden würde. Sicherlich muss jeder, der in ihr Leben kommt, Instagram weniger als Eingriff als vielmehr als Schlüsselelement ihres Jobs sehen?

“Absolut. Ich habe eine Reality-Show [ITVBes First Time Mum] über mein Leben und manchmal war mir das peinlich. Vielleicht war es der Ruhm, aber ich weiß jetzt, dass ich wirklich stolz auf meine Show sein sollte, weil ich mein Blut, meinen Schweiß und meine Tränen hineinschütte.

“Das ist mein Job und ich bin, wer ich bin und ich kann das nicht ändern, also muss ich jemanden haben, der versteht.”

Ferne hat eine unerschütterliche Ehrlichkeit, die es ihr eine Freude macht, sie zu interviewen. Ob es die Herausforderungen der Alleinerziehenden sind, die Höhen und Tiefen ihres Liebeslebens, das Drama des Tages, an dem sie ihre Periode begann, oder sogar die Geschichte ihrer vorgefallenen Blase („Frauen bürsten Dinge unter den Teppich und kümmern sich oft um uns selbst, ist es nicht ganz oben auf unserer Prioritätenliste, aber wir müssen über diese Dinge sprechen und Hilfe bekommen. “) Sie schlägt kein mit falschen Wimpern ausgekleidetes Augenlid.

Sie geht sogar zur Hälfte unseres Videoanrufs auf die Toilette („Ich platze kurz! Das ist ein Vorfall für Sie“), obwohl sie zum Glück die Kamera und den Ton ausschaltet, während sie dort ist.

Sie ist auf die bestmögliche Weise empörend, besitzt keinen Filter und ist bei allem vorne mit dabei, einschließlich des Grundes, warum sie fast drei Jahre lang mit Zähnen und Nägeln gekämpft hat, um sich auf Towie einzulassen – und wieder darauf zu bleiben – und laut zu sagen, was andere Ich würde nicht davon träumen, öffentlich zuzugeben.

“Ich wollte berühmt sein”, sagt sie einfach. „Das wollte ich und ich weiß nicht, ob Sie es jetzt als Rezept für eine Katastrophe bezeichnen würden, aber ich war als Sam und Billie Faiers ‘Freundin und mit Chloe Sims zusammen mit der Besetzung [außerhalb der Kamera] aus der ersten Serie. Bruder Charlie.

“Ich wusste, ich musste mich vor die Produzenten stellen und meine Magie wirken lassen, meine Persönlichkeit zeigen und sie überzeugen.”

Aber es war nicht alles, worauf es ankam. Ferne gibt zu, dass der Druck, im Mittelpunkt der Geschichten zu bleiben, manchmal unerträglich war und bedeutete, dass sie zur Karikatur wurde und Dinge tat und sagte, die sie im wirklichen Leben niemals tun würde.

„Als ich einstieg, warf ich buchstäblich alles hinein und war so in das Drama verwickelt:‚ Wenn ich das nicht mache, bekomme ich keine Sendezeit, ich habe meinen Job für verlassen das, also muss ich alles geben. ‘

„Und dann fängst du an, dich so zu verhalten, wie du es normalerweise nicht tun würdest. Ich war jung und unerfahren, also war es eine wirklich seltsame Zeit. Es gab einige schwere Zeiten. Ich habe nie wirklich darüber gesprochen, aber ich bin in dieser Show an einige wirklich dunkle Orte geraten.

„Es ist nicht normal, im Fernsehen zu sehen, was deine Freunde oder dein Freund über dich sagen, und das wird immer eine Reaktion hervorrufen. Ich hatte Angst und Paranoia. Unabhängig davon, in welcher Branche Sie tätig sind, müssen Sie die Tools erlernen, mit denen Sie sich selbst unterstützen können, wenn Sie dies durchlaufen, und lernen, wie Sie
sich erheben können. “

Für Ferne bedeutet das oft, ihre Therapeutin zu sehen, zu der sie seit zweieinhalb Jahren regelmäßig geht.

„Ich denke, in Großbritannien ist dieses Stigma mit einem Therapeuten verbunden, fast so, als müsste man den Bruchpunkt erreichen, bevor man Hilfe von außen suchen kann. Aber es gab keinen Tiefpunkt für mich, ich finde es einfach sehr gesund, jemanden ohne Urteilsvermögen abzuladen und mit ihm zu sprechen.

„Es ist lustig, denn wenn du deinen Lieben mitteilst, was dich stört, und sie anfangen, ihre Meinung zu äußern, macht es dich wirklich fertig! Also war es meine Mutter, die sagte, ich sollte jemanden aufsuchen, der völlig unparteiisch war.

„Ich kann es nicht genug empfehlen. Die Therapie ist einfach sehr… “Sie macht eine Pause, um nach dem richtigen Wort zu suchen, bevor sie sich auf eine sehr entfernte Art und Weise für
„ therapeutisch “entscheidet.

Ihr Nichterscheinen bei Towies jüngsten Feierlichkeiten zum 10-jährigen Jubiläum war kein Stupser, wie einige andere ehemalige Darsteller, die daran teilgenommen haben, vorgeschlagen haben.

“Ich bin ehrlich zu dir, es war keine leichte Entscheidung”, sagt sie. „Ich bin an einem anderen Ort in meinem Leben und habe mich gefragt, ob ich zurückgehen und Momente noch einmal erleben möchte, in denen ich größtenteils mit jemandem ruderte.

Ich habe ständig diesen Tauziehen-Kampf zwischen Arbeit und Mutter.

„Am Ende habe ich beschlossen, das 10-jährige Ding [die All Back To Essex-Retrospektive]zu machen, aber dann konnte ich den Zeitplan nicht ausarbeiten, weil ich First Time Mum filme und das Leben die Entscheidung buchstäblich aus der Hand nahm meine Hände.”

Ferne besteht darauf, dass sie der Show, die ein Sprungbrett für ihr heutiges Leben war, immer dankbar sein wird, aber sie hat seit ihrem Rücktritt vor fünf Jahren nach acht Serien ein kluges Spiel gespielt und das Publikum mit einer mutigen Leistung bei I’m A überzeugt Promi! 2015 war er als Showbiz-Reporter bei This Morning tätig und sicherte sich lukrative Verträge mit Marken wie Miss Pap.

Letztes Jahr zogen sie und Sunday in ein Traumhaus für 1 Million Pfund auf dem Land in Essex, aber trotz des Lebens, das sie für ihre Tochter bereitstellt, ist die Schuld der Mutter nie weit weg.

„Ich habe ständig diesen Tauziehen-Kampf zwischen Arbeit und Mutter. Ich hoffe nur, dass – Entschuldigung, ich werde tatsächlich weinen – ich hoffe nur, dass sie sagt: “Das ist meine Mutter”. Jede Entscheidung, die ich treffe, mache ich für sie.

„Ich beschreibe mich oft als mittendrin mit ungefähr 50 Seilen um mich herum – eines ist Sonntag, ein anderes ist mein Haus, mein Agent, mein Liebesleben, mein Instagram, meine Freunde, mein Körperbild und es ist, als würde man herausgezogen Säule zu posten. “

Verkörperung ist die neueste Saite in ihrem Bogen – seit dem Sonntag ist Ferne mit ihrem eigenen Körperbild auf einer kurvenreichen Reise und mit allem, was sie auf diesem Weg gelernt hat, hat sie das Gefühl, nie an einem besseren Ort gewesen zu sein, um dieses neue Unternehmen zu gründen. Die Abonnementplattform bietet Zugang zu Rezepten, Ernährungsplänen, einem Zentrum für Wohlbefinden und Workouts mit Ferne und führenden Trainern wie Yoga, Tanz, Kettlebells und HIIT.

„Ich liebe es absolut, zu trainieren, aber zu versuchen, Abwechslung zu haben und an diesem Übungskurs teilzunehmen, und dieser Yoga-Kurs kann teuer und zeitaufwändig sein. So wurde Embodyment wirklich geboren “, sagt sie.

„Ich wollte alles einbeziehen, von einfachen, köstlichen Mahlzeiten bis hin zu Geist, Körper und Seele und Meditation. Ich liebe es, wenn eine Gruppe von Frauen zusammenkommt und sich gegenseitig motiviert und unterstützt, und genau das wollte ich damit machen. Darauf bin ich unglaublich stolz. Ich liebe, wofür es steht.

„Es ist so zugänglich, dass Sie Ihr Telefon öffnen können, wenn die Kinder im Bett sind, und ein 15-minütiges Training absolvieren, es zerschlagen und sich großartig fühlen können. Ich setze mir realistische Ziele, denn vor der Schwangerschaft würde ich sagen: “Richtig, ich werde sechs Tage die Woche trainieren, zweimal am Tag, ich werde nichts essen.” Und du wirst nur unweigerlich vom Wagen fallen und dich entmutigt fühlen. “

Sie ist kein großer Fan des Begriffs “Körperbewusstsein” und bevorzugt “Körperzufriedenheit”. Viele Frauen, sagt sie, würden Schwierigkeiten haben, sich zu 100% körperlich sicher zu fühlen.

„Einen Körper zu haben, mit dem Sie glücklich sind und der Sie den ganzen Tag über unterstützt, ist meiner Meinung nach ein Erfolg. Ich bin nicht der Kleinste, der ich jemals in meinem Leben gewesen bin, aber ich bin geistig und körperlich der Stärkste.

„Körperzufriedenheit ist wichtig, um sich in unserer Haut wohl zu fühlen, indem wir uns körperlich und geistig um uns selbst kümmern, uns mit Nahrung und Güte versorgen, Sport treiben, von anderen Frauen unterstützt werden, die ebenfalls auf ihrer eigenen Reise sind, und auch von Wir verprügeln uns nicht, wenn wir Pizza bestellen. “

Selbstakzeptanz bedeutet, dass Ferne nicht mehr plant, den Tittenjob zu haben, von dem sie schwor, dass sie ihn nach der Schwangerschaft und dem Stillen haben würde.

“Oh Gott, total verrückt!” Sie schreit. „Ich war mir so sicher, dass ich einen haben würde, aber jetzt denke ich, dass ich mit einem Tittenjob lächerlich aussehen würde. Ich fühle mich so weit davon entfernt, so etwas tun zu lassen. “

Ihre Extensions loszuwerden und ihre Haare zu einem abgehackten Bob zu schneiden, war ein weiteres Zeichen ihrer erfrischten Einstellung.

„Ich weiß, das klingt lächerlich, aber die Haare waren für mich so symbolisch. Ich habe es am Tag vor meinem 30. Geburtstag geschnitten, weil ich das Gefühl hatte, mich hinter diesen Erweiterungen versteckt zu haben und mich zu konditionieren, um zu glauben, dass mich das sexy, jugendlicher oder was Männer attraktiv finden würden.

„Also dachte ich nur:‚ Cut it off ‘und ich habe mich in meinem Leben noch nie so befreit oder sexy gefühlt.

„In den letzten Jahren habe ich wirklich erfahren, wer ich bin und mit wem ich meine Zeit verbringen möchte. Ich habe viel Zeit damit verbracht, jemand zu sein, dem ich nicht gefallen sollte, aber ich habe gelernt, dass es in Ordnung ist, nein zu sagen und zu tun, was Sie tun möchten. “

Der Glaube und das Vertrauen, diese Entscheidungen zu treffen, haben das Leben verändert. Das und lernen, sich nicht auf die Dinge einzulassen, über die sie keine Kontrolle hat.

“Ich rolle nur mit den Schlägen”, sagt sie. „Ich fühle mich wie ich bin, wo ich sein soll. Ich bin so glücklich. Mir geht es sehr gut, ich fühle mich in allen Bereichen sehr zufrieden. Ich kann mich nicht beschweren, das Leben ist gut. “

 

Share.

Comments are closed.