Feiertage: Neueste FCDO-Ratschläge für Italien, Griechenland und Zypern unter neuen Quarantäneregeln. 

0

URLAUB war noch nie so kompliziert, da die ständig wachsende Quarantäneliste Großbritanniens die Reisemöglichkeiten der Briten weiterhin einschränkt. Was ist der neueste Reisehinweis für Urlaubs-Hotspots in Italien, Griechenland und Zypern?
Italien
Griechenland
Zypern

Feiertage und Hoffnungen auf Wintersonne wurden letzte Woche zunichte gemacht, nachdem die Türkei in die Liste der britischen Reisekorridore aufgenommen wurde. Jetzt muss sich jeder, der aus dem Mittelmeerland zurückkehrt, bei seiner Rückkehr 14 Tage lang selbst isolieren. Die Türkei gehört zu den unzähligen anderen Nationen, die unter den steigenden Coronavirus-Zahlen auf die Quarantäneliste verbannt sind.

Da der Horizont wöchentlich schrumpft, kann es nahezu unmöglich sein, den Überblick darüber zu behalten, wohin Sie gehen können und welche Regeln gelten.

Beliebte Urlaubsziele Italien, Griechenland und Cyrus bleiben vorerst auf der „sicheren“ Liste.

Die Besorgnis wächst jedoch, dass die COVID-19-Rate in Italien und Griechenland steigt.

Dies ist der neueste Reisehinweis des Foreign, Commonwealth and Development Office (FCDO) für die drei Länder.

Italien

Die Einreise aus Großbritannien nach Italien ist gestattet – Sie müssen Ihren Reisegrund nicht mehr begründen.

Urlauber, die auf die Insel Sardinien reisen, sollten beachten, dass die Regeln für das Reiseziel leicht abweichen.

“Wenn Sie nach Sardinien reisen, müssen Sie Ihre Reise im Voraus bei den örtlichen Behörden anmelden”, sagte der FCDO.

“Es ist nicht mehr erforderlich, vor Ihrer Ankunft einen COVID-Test durchzuführen.”

Darüber hinaus müssen Sie vorsichtig sein, wenn Sie vor Ihrem Besuch in Italien reisen.

“Wenn Sie in den 14 Tagen vor der Einreise nach Italien in einer kleinen Anzahl von gelisteten Ländern geblieben sind oder diese durchlaufen haben, müssen Sie sich bei der Einreise nach Italien 14 Tage lang selbst isolieren”, erklärte der FCDO.

„Wenn Sie das aus irgendeinem Grund nicht tun können, kann die Einreise nach Italien verweigert werden. Für Passagiere, die aus Malta, Spanien, Griechenland, Kroatien und bestimmten Gebieten Frankreichs anreisen, gelten zusätzliche Anforderungen. “

Sie sollten eine Selbsterklärung des Innenministeriums herunterladen und ausfüllen, bevor Sie nach Italien reisen.

Griechenland

Die Reisehinweise für Griechenland hängen davon ab, wo Sie sich gerade befinden.

Die FCDO rät von allen Reisen auf die Inseln Lesbos, Tinos, Serifos, Mykonos, Kreta, Santorini und Zakynthos (Zante) ab.

Der Rest Griechenlands bleibt von den Empfehlungen der FCDO gegen alle nicht wesentlichen internationalen Reisen ausgenommen.

Wenn Sie von Griechenland nach Schottland zurückkehren, müssen Sie sich bei Ihrer Rückkehr selbst isolieren.

In Griechenland gibt es Einreisebeschränkungen.

“Sie müssen mindestens 24 Stunden vor Reiseantritt ein Passenger Locator Form (PLF) ausfüllen”, sagte der FCDO.

“Wenn Sie dies nicht im Voraus tun, kann es sein, dass Ihre Fluggesellschaft Ihnen das Reisen nicht erlaubt, eine Geldstrafe von 500 € bei der Ankunft verhängt oder die griechischen Behörden Ihnen die Einreise nicht gestatten.”

Der FCDO fügte hinzu: “Sie sollten direkt bei Ihrer Fluggesellschaft nachfragen, was Sie vorzeigen müssen, um einsteigen zu können.”

Zypern

Urlaub auf Zypern unterliegt weiteren Einschränkungen.

“Ab dem 1. August 2020 gehört Großbritannien zur Kategorie B in Zypern: Dies bedeutet, dass Touristen nach Zypern reisen dürfen, aber bei der Ankunft einen negativen Test vorlegen müssen, der innerhalb von 72 Stunden vor Reiseantritt erstellt wurde”, erklärte der FCDO .

Am 31. Juli 2020 gab die Regierung der Republik Zypern bekannt, dass die COVID-Testergebnisse in Form einer E-Mail oder einer SMS vorliegen können. Das Testergebnis selbst und / oder das Ernennungsschreiben müssen jedoch Datum und Uhrzeit der Testdurchführung enthalten.

“Kinder unter 12 Jahren benötigen keinen Test, um nach Zypern zu reisen.”

Italien
Griechenland
Zypern.

Share.

Comments are closed.