Fast 2.000 Robinhood-Kunden, die von dem letzten Hack betroffen sind: Bericht. 

0

Wie viele im Cyberspace tätige Unternehmen ist auch Robinhood, ein beliebter Online-Wertpapierhändler, Opfer von Hackern geworden. Laut einem Bericht, der am Donnerstag von Bloomberg veröffentlicht wurde und “eine Person mit Kenntnis einer internen Überprüfung” zitiert, wurden fast 2.000 Konten im Rahmen des Robinhood Markets-Dienstes durch eine jüngste Flut von Hacks kompromittiert.

Die Nachricht folgt einer anderen Geschichte, die Bloomberg letzte Woche über eine Reihe von Hacks veröffentlicht hat, die sich erfolgreich an Robinhood-Kunden richten. Fünf Personen gaben an, Opfer davon zu sein, und Wertpapiere und Bargeld wurden anscheinend in mindestens einem Fall geplündert.

Die Verstöße der letzten Woche führten zu einer Reihe von Beschwerden von Robinhood-Kontoinhabern über den Kundenservice des Unternehmens. Derzeit gibt es keine Kontaktnummer für diese Funktion. Nach den Hacks der letzten Woche wurden Benachrichtigungen an Kunden mit Anweisungen zum Aktivieren der Zwei-Faktor-Authentifizierung für ihre Konten gesendet, die als weitaus strengeres Sicherheitsregime als ein einfaches Login und Passwort angesehen werden.

Als Antwort auf den Artikel vom Donnerstag sagte Robinhood in einer E-Mail: “Wir antworten immer auf Kunden, die betrügerische oder verdächtige Aktivitäten melden, und arbeiten so schnell wie möglich, um die Ermittlungen abzuschließen. Die Sicherheit der Robinhood-Kundenkonten hat höchste Priorität und wird von uns sehr ernst genommen. “”

Hacking ist ein Problem für Wertpapiermakler, seit sie ihren Online-Betrieb aufgenommen haben. Unter anderem erlitt TD Ameritrade, das kürzlich von Charles Schwab übernommen wurde, 2007 einen Datenbankverstoß, der zum Diebstahl von Kontaktinformationen von rund 6,3 Millionen Konten führte. Im Jahr 2013 war Schwab selbst das Ziel, als ein Denial-of-Service-Angriff seine Website an einem Handelstag für fast zwei Stunden schloss.

Dieser Artikel erschien ursprünglich in The Motley Fool. Der Motley Fool hat eine Offenlegungsrichtlinie.

Share.

Comments are closed.