Press "Enter" to skip to content

Fahrer wegen WA-Hausunfallverletzung aufgeladen

Ein Fahrer wurde angeklagt, nachdem er angeblich sein Auto in ein Haus in Perth gekracht und einen 19-jährigen Mann, der sich im Haus befand, schwer verletzt hatte.

Die Polizei sagt, der 36-jährige Mann habe die Kontrolle über seine Limousine in der Patricia Street in Caversham verloren und sei am Dienstag gegen Mittag gegen die Hauswand gekracht.

Der Teenager bleibt in einem kritischen Zustand mit Kopfverletzungen im Royal Perth Hospital.

Der Fahrer, der weggelaufen ist, aber von drei Mitgliedern der Öffentlichkeit festgenommen wurde, wurde beschuldigt, nicht angehalten und Hilfe geleistet zu haben, und wurde nach einem Vorfall mit schwerer Körperverletzung empfangen.