Ex-NAACP-Führer Kweisi Mfume gewinnt Maryland-Sitz in…

0

BALTIMORE – Der Demokrat Kweisi Mfume gewann leicht eine größtenteils per Post zugesandte Wahl, um die Amtszeit der verstorbenen Elijah Cummings zu beenden. Er übernahm einen Kongresssitz in Maryland, den er für fünf Amtszeiten innehatte, bevor er die NAACP anführte.

Mfume besiegte die Republikanerin Kimberly Klacik im stark demokratischen 7. Kongressbezirk und konnte damit ein Rennen abschließen, das durch die Coronavirus-Pandemie dramatisch verändert wurde. Er nahm seine Maske für eine kurze Siegesrede am Dienstagabend ab und würdigte die vielen Menschen, die “um diese Zeit darum kämpfen, die schreckliche Krankheit des Coronavirus abzuwehren”.

„Für sie, für ihre Familien und für die Familien so vieler anderer, die durch diese Krankheit vorzeitig ihr Leben verloren haben, möchte ich, dass Sie alle vom ersten Tag an wissen, dass meine ganze Aufmerksamkeit, meine ganze Energie und mein ganzer Fokus In den Vereinigten Staaten wird der Kongress Wissenschaft, Daten und gesunden Menschenverstand nutzen, um unsere Nation durch diese dunkle Stunde in unserer Geschichte zu bringen “, sagte Mfume.

Mfume wurde von seiner Frau und einigen anderen Anhängern flankiert, die ebenfalls Masken zum Schutz vor dem Virus trugen.

In einem Test für zukünftige Rennen in diesem Wahljahr eröffnete Maryland am Dienstag nur drei Wahllokale und sandte Wochen im Voraus Stimmzettel, um die Briefwahl zu fördern, um die Risiken für die öffentliche Gesundheit zu verringern, in der Hoffnung, zu vermeiden, was Anfang dieses Monats in Wisconsin geschah, wo Tausende von Die Primärwähler warteten stundenlang vor überfüllten Wahllokalen.

Für Mfume wird die unmittelbare Herausforderung in einem mehrheitlich schwarzen Bezirk mit einem beträchtlichen Gebiet in Baltimore bestehen, in dem seit Wochen die meisten Coronavirus-Fälle in Maryland gemeldet wurden. Demokratische Gesetzgeber haben Alarm geschlagen, weil das Virus Afroamerikaner häufiger getötet hat.

Demokraten überwiegen die Republikaner im Distrikt, der einen bedeutenden Teil der Stadt Baltimore und Teile der Grafschaften Baltimore und Howard umfasst, um mehr als 4: 1. Der vielfältige Bezirk umfasst Gebiete in Baltimore, die mit Armut und Gewaltverbrechen zu kämpfen haben, sowie wohlhabendere Gebiete und Wahrzeichen wie das Johns Hopkins Hospital.

Der 71-jährige Mfume sprach am Dienstagabend auch über Herausforderungen wie Lebensmittelwüsten in armen städtischen Gebieten, mangelnde Transportmöglichkeiten und die Notwendigkeit, Schulgebäude zu modernisieren. Er sagte, die Leute schreien nach Veränderung.

“Ich verspreche Ihnen, dass ich als Ihr Kongressabgeordneter jede Fähigkeit nutzen werde, um diese Veränderung herbeizuführen”, sagte Mfume, nachdem er eine überwältigende Anzahl von Stimmen in der Stadt und starke Mehrheiten in beiden Landkreisen erhalten hatte.

Mfume unterstützt auch strengere Waffenkontrollmaßnahmen, einschließlich der erneuten Genehmigung eines 2005 abgelaufenen Verbots von Bundesangriffswaffen. Baltimore hatte im vergangenen Jahr 348 Morde – das fünfte Jahr in Folge über 300 – und ist damit das gewalttätigste Jahr der Stadt pro Kopf.

Mfume soll den Rest der Amtszeit von Cummings bis Januar verbringen. Der Sieg bedeutet auch, dass Mfume als Amtsinhaber in Marylands Juni-Vorwahl kandidiert, um im November für eine volle Amtszeit nominiert zu werden.

Mfume hatte von 1987 bis 1996 fünf Amtszeiten inne und war von 1996 bis 2004 Vorsitzender der NAACP. Die NAACP hat ihren Sitz in Baltimore.

Der 7. Bezirk erregte letztes Jahr nationale Aufmerksamkeit, als Präsident Donald Trump ihn auf Twitter als “ekelhaftes, von Ratten und Nagetieren befallenes Chaos” bezeichnete, in dem “kein Mensch leben möchte”. Zu dieser Zeit war Cummings der mächtige Vorsitzende des House Oversight Committee und leitete mehrere Ermittlungen des Präsidenten.

Trumps Tweets folgten auch einem Auftritt von Klacik in der Sendung „Fox & Friends“ des Fox News-Netzwerks, die sie auf Sendung einlud, um über ihre Social-Media-Beiträge zu diskutieren, in denen Müll in Baltimore gezeigt wird. Klacik, ein Mitglied des Republikanischen Zentralkomitees des Baltimore County, hatte sich im Rahmen eines föderalen Programms für „Opportunity Zones“ für die wirtschaftliche Entwicklung und die Unterstützung kämpfender Teile von Baltimore eingesetzt.

Nachdem Mfume den frühen Sieg errungen hatte, twitterte Klacik: „Das eine Mal, als sich harte Arbeit nicht ausgezahlt hat. Vielleicht will Distrikt 7 eines Tages eine Änderung. Stolz auf mein Team und die Arbeit, die wir geleistet haben. “

In der Vorwahl am 2. Juni trifft Mfume auf viele der Gegner, die er im Februar besiegt hat. Die Grundschule war ursprünglich für April geplant, wurde jedoch von Gouverneur Larry Hogan aufgrund des Virus verschoben.

___

Witte berichtete aus Annapolis, Maryland. Die assoziierte Presseschreiberin Regina Garcia Cano aus Washington und Christina A. Cassidy aus Atlanta haben zu diesem Bericht beigetragen.

___

Verfolgen Sie die AP-Berichterstattung über die Pandemie unter https://apnews.com/VirusOutbreak und https://apnews.com/UnderstandingtheOutbreak.

Share.

Comments are closed.