Ex-Barcelona-Superstar, der mit 17 Jahren zu Chelsea kam, enthüllt den ehemaligen Agenten des Spielers

0

Der Premier League-Club Chelsea erwog Berichten zufolge, einen 17-jährigen Neymar für nur 31 Millionen US-Dollar zu verpflichten, wie der frühere Agent des brasilianischen Stars, Wagner Ribiero, bekannt gab.

Als Neymar 2010 für Santos spielte, erregte er bei seinem nationalen Debüt Aufmerksamkeit. Sein damaliger Agent Ribiero hat kürzlich in einem Interview bekannt gegeben, dass The Blues einer von mehreren europäischen Spitzenclubs war, die Santos nach der Verfügbarkeit des Stürmers gefragt hatten. Er sagte weiter, dass ein Wechsel zur Stamford Bridge in Betracht gezogen wurde, bevor Neymar und seine Vertreter ihre Meinung änderten und beschlossen, dass der Spieler bei Santos weitermachen würde, wobei er seine Entwicklung im Auge hatte, als er gerade seine Karriere begonnen hatte.

„Es gab viele Anrufe für ihn. Ich habe an dem Tag, an dem Neymar 2010 mit der brasilianischen Mannschaft debütierte, ein offizielles Angebot von Chelsea erhalten. Sie haben ein Angebot gemacht, wir haben es studiert, aber am Ende haben wir nichts entschieden. Bei dieser Gelegenheit haben wir es an Neymars Vater und den Spieler selbst übertragen. Dann kamen andere Angebote von Bayern München und Juventus, mit denen ich mich in Turin getroffen habe “, sagte Ribiero AS kürzlich in einem Interview.

Chelsea war der amtierende Premier League-Meister und hätte Neymar 2010 bei ihnen unterschrieben, hätte er unter dem legendären Manager Carlo Ancelotti gespielt.

Der FC Barcelona verpflichtet Neymar drei Jahre, nachdem Chelsea sich Santos zum ersten Mal genähert hatte. Der brasilianische Superstar bildete neben Lionel Messi und Luis Suarez Barcelonas legendäre “MSN” -Front. Die drei schlugen nicht nur auf dem Feld ein, sondern auch außerhalb des Feldes, da sie auch heute noch als gute Freunde gelten, drei Jahre nachdem Neymar auf kontroverse Weise nach Nou Camp nach Paris Saint-Germain (PSG) aufgebrochen war.

Mitte der Vorsaison 2017 wurde bekannt gegeben, dass die Ligue 1-Mannschaft Neymar für eine Weltrekord-Ablösesumme von 248 Millionen US-Dollar verpflichtet hatte.

Während Neymar mit Barcelona zwei La Liga-Titel und die Champions League 2014-15 gewann, hat er mit PSG bisher zwei Meistertitel gewonnen. Während die französische Mannschaft alles tut, um sicherzustellen, dass der brasilianische Star Paris nicht verlässt, hat sich Neymar entschlossen, ins Nou Camp zurückzukehren. Letztes Jahr versuchte Barcelona, ​​Neymar erneut zu unterzeichnen, wurde jedoch von der Ablösesumme des Spielers bei PSG abgeschreckt.

Share.

Comments are closed.