Essex Mann teilt Freude über nicht sehen Schwiegermutter an Weihnachten

0

Die Freundin eines Thurrock-Mannes, der Tier 4 als „richtig“ bezeichnete, da er seine Schwiegermutter zu Weihnachten nicht sehen müsste, hat gezeigt, dass ihre Mutter die lustige Seite sehen kann.

Simon Parker brachte die Nation diese Woche zum Lachen, obwohl Boris Johnson ankündigte, dass die festlichen Pläne von Millionen von Menschen durch verschärfte Covid-19-Beschränkungen aufgehoben würden. 

Mr Parker wurde gestern Abend während eines Vox-Pops in Essex in den BBC-Nachrichten gefilmt. Er sagte dem Reporter: „Es ist wirklich eine kleine Berührung, weil ich zur Schwiegermutter gehen sollte. Aber ich muss jetzt nicht gehen, also ist es eine richtige Berührung. Bis später.’

Sein Gesicht verzog sich zu einem Grinsen, als er sich über seinen neuen Weihnachtsplan freute, zu Hause zu bleiben, inmitten einer raschen Zunahme von Coronavirus-Fällen.

Heute Abend sagte seine Freundin Becky Sanders zu MailOnline: “Meiner Mutter geht es absolut gut, sie fand es lustig, dass sie genau weiß, wie er ist.”

Boris Johnson enthüllte, dass Teile von London und der Südosten Englands während einer Pressekonferenz am Samstagabend neuen strengen Beschränkungen unterworfen waren.

Er sagte: „Ich weiß, wie viel Emotionen die Menschen in dieser Jahreszeit investieren und wie wichtig es zum Beispiel ist, dass Großeltern ihre Enkelkinder sehen und dass Familien zusammen sind.

„Ich weiß also, wie enttäuschend das sein wird. Aber wir haben während dieser Pandemie gesagt, dass wir uns von der Wissenschaft leiten lassen müssen und werden.

“Wenn sich die Wissenschaft ändert, müssen wir unsere Reaktion ändern.”

Die Tier 4-Regeln schlossen unwesentliche Geschäfte und untersagten es Familien, sich über Weihnachten zu treffen. Tausende mussten ihre Pläne stornieren, sich während der Festtage fünf Tage lang mit bis zu drei Haushalten in einer Blase zu treffen. 

Anderswo im Land können Weihnachtsblasen nur am Weihnachtstag und nicht vom 23. bis 27. Dezember gebildet werden. 

Die Anzahl der registrierten Coronavirus-Fälle in Thurrock stieg am Wochenende um 987 – als 6.546 Personen positiv getestet wurden, berichtete die Thurrock Gazette. 

Das Gebiet hat die höchste Infektionsrate in England, da die Analyse zeigt, dass Thurrock die schnellste Ausbreitung der Infektion verzeichnet. In den sieben Tagen bis zum 16. Dezember wurden 1.841 neue Fälle registriert – das entspricht 1.056,0 Fällen pro 100.000 Menschen. 

Dies ist ein Anstieg von 387,2 in den sieben Tagen bis zum 9. Dezember. 

Tier 4-Beschränkungen gelten in London, Kent, Essex, Buckinghamshire, Berkshire, Surrey, Gosport, Havant, Portsmouth, Rother und Hastings, die alle zuvor in Tier 3 waren.

Hancock schlug vor, dass die strengeren Maßnahmen, bei denen etwa ein Drittel der Bevölkerung Englands zu Hause bleiben muss, außer aus wesentlichen Gründen wie der Arbeit, so lange bestehen bleiben könnten, bis die Impfungen allgemein verfügbar werden.

“Wir haben noch einen langen Weg vor uns, um das zu klären”, sagte Hancock gegenüber Sky News.

„Im Wesentlichen müssen wir diesen Impfstoff einführen, um die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten. Angesichts der Tatsache, wie viel schneller sich diese neue Variante verbreitet, wird es sehr schwierig sein, sie unter Kontrolle zu halten, bis wir den Impfstoff eingeführt haben. ‘ 

Am Samstag teilte Professor Chris Whitty einem Briefing in der Downing Street mit, dass der Anteil der Fälle, die mit einer neuen Variante beobachtet wurden, „wirklich dramatisch“ gestiegen sei.

Screening-Tests legen nahe, dass im Südosten Englands 43 Prozent des Virus die neue Variante waren, im Osten 59 Prozent und in London 62 Prozent.

Es wird angenommen, dass sich die neue Sorte entlang eines Korridors von Kent nach London ausgebreitet hat, bevor sie in der Hauptstadt gesät und dann über Pendlerwege in die Heimatländer verbreitet wurde. Das Amt für nationale Statistik schätzte, dass letzte Woche 567.300 Menschen Covid hatten, gegenüber 481.500 vor sieben Tagen.

Aber nicht jeder war enttäuscht von der Absage von Weihnachten, wie ein Vox-Pop der Londoner gestern Abend enthüllte.

Die Zuschauer nutzten die sozialen Medien, um ihre Belustigung über die positive Einstellung des Mannes zu einem ruhigeren Weihnachtsfest zu teilen.

Einer sagte: „Ich stimme ihm zu. Ich habe meine Schwiegermutter seit Februar nicht mehr gesehen. Ergebnis. Boris macht einen tollen Job. Wenn wir es bis zum Sommer schaffen, dass meine Familie und ich sie erst 2022 sehen müssen, wäre das ein Top-Dollar. ‘

Ein anderer fügte hinzu: “Ich wette, er wird einen Clip bekommen, wenn sie das sieht.”

Einer schrieb: „Ich hatte es leichter, Leute in Schottland zu verstehen als dieser Typ. Irgendwas mit seiner Schwiegermutter ??? ‘ 

Ein anderer schrieb: “Glauben Sie mir, es gibt viele im ganzen Land, die tatsächlich heimlich ein ruhiges Weihnachtsfest genießen.”

Einer fügte hinzu: ‘Genial! … Sobald ich verstanden habe, was er gesagt hat! ‘

Andere waren weniger als beeindruckt, wie einer sagte: „Wie traurig, dass so viele Covid als willkommene Ausrede benutzen werden, um ältere Verwandte nicht zu sehen. Wer würde mit diesem Charmeur verheiratet sein wollen … ‘ 

Share.

Leave A Reply