Erwartete Liverpool-Aufstellung gegen Southampton, da Jurgen Klopp mit Verteidigungsproblemen zurechtkommt

0

Liverpool trifft am Montagabend in St. Mary’s auf Southampton mit dem Ziel, drei Punkte Vorsprung an der Spitze der Premier League zu erzielen – aber die Männer von Jürgen Klopp sind noch lange nicht in voller Stärke

Liverpools Chef Jürgen Klopp wird eine weitere provisorische Abwehr in der Premier League nennen.

Die amtierenden Meister sind immer noch ohne Virgil van Dijk und Joe Gomez, die Joel Matip in einer hektischen Phase der Spielpaarungen an der Seitenlinie zu einem weiteren Schlag gegen ihre Ressourcen geführt hat.

Ihr deutscher Chef könnte bei der gleichen Abwehr bleiben, die am Mittwoch in Newcastle in einer Startelf ein Gegentor gehalten hat und Thiago nach seiner Rückkehr auf die Bank wieder willkommen heißen könnte.

Klopp hat erklärt, dass der Spanier nach zwei vollen Trainingseinheiten mit seinen Kollegen bereit sein könnte.

Vor dem ersten Start des 29-Jährigen seit zweieinhalb Monaten sagte sein Manager: „Leider kenne ich ihn schon lange nicht mehr – erst seit wenigen Monaten.

“Aber ich möchte die Frage beantworten, deshalb war die Tatsache, dass er 20 Minuten spielen konnte, etwas ganz Besonderes.

“Er hatte nur zwei Sessions mit dem Team, das war’s. Eine der Sessions war er ‘ein Joker’ – also bin ich mir nicht sicher, ob man das wirklich zählen kann.

“Dieses Spiel gab uns die Gelegenheit, ihn vorzustellen, weil es hauptsächlich ums Schaffen ging und das offensichtlich seine beste Fähigkeit ist. Wir werden sehen, aber es gibt eine Chance.

“Er hat 20 gespielt, also gibt es eine Chance, wir werden sehen, ob er keine Muskelkater oder ähnliches hat.

“Er hat das Spiel genossen, die paar Minuten.

“Ich spreche gern über Thiago, aber die Jungs, die den Job bisher gemacht haben, haben es außergewöhnlich gut gemacht. Es ist nicht so, dass wir nicht überleben können, wenn er das nächste Spiel nicht startet.

“Aber es ist sehr gut, dass er jetzt fit ist und sich streiten muss – das gefällt mir sehr gut.”

Alisson wird mit Trent Alexander-Arnold, Nat Phillips, Fabinho und Andy Robertson im Tor weitermachen.

Jordan Henderson könnte dann von Thiago und Gini Wijnaldum in der Mitte begleitet werden, mit Mohamed Salah, Roberto Firmino und Sadio Mane in einem bekannten Drei-Mann-Angriff.

Liverpool erwartet XI gegen Southampton: Alisson; Alexander-Arnold, Phillips, Fabinho, Robertson; Henderson, Thiago, Wijnaldum; Salah, Firmino, Mähne

Share.

Leave A Reply