Press "Enter" to skip to content

Erste börsennotierte Unternehmen in Großbritannien rücken in Richtung BoE-Darlehensprogramm vor

Von Patrick Graham und Muvija M.

25. März – Eine Handvoll großer britischer Unternehmen hatte sich am Mittwoch als mögliche Kandidaten für das Notkreditprogramm der Regierung herauskristallisiert, das ihnen helfen soll, die Coronavirus-Abschaltungen zu überwinden, von denen viele der größten Volkswirtschaften der Welt betroffen sind.

Die Covid Corporate Financing Facility (CCFF) zielt darauf ab, den Druck auf große Arbeitgeber im privaten Sektor auszugleichen, indem Unternehmen mit Investment-Grade-Bonität ein einfacher Zugang zu 12-Monats-Krediten angeboten wird, die von ihren Banken als Commercial Paper ausgegeben wurden.

Das Reise-Lebensmittel-Unternehmen SSP Group, das von der virtuellen Abschaltung des kommerziellen Flugverkehrs weltweit betroffen war, und der Studentenwohnungsbetreiber Unite Group haben am Mittwoch spätestens signalisiert, dass sie die Einrichtung voraussichtlich nutzen werden.

Das Energieunternehmen Aggreko sowie die Bäcker Greggs, eine Hauptstütze der britischen Hauptstraßen, und das Immobilienunternehmen NewRiver REIT haben bereits angekündigt, sich zu qualifizieren.

Die ersten offiziellen Daten zu dem System sind am Donnerstag von der Bank of England fällig.

“Ich denke, eine große Anzahl von Unternehmen wird sich für das Programm bewerben”, sagte David Madden, Analyst bei CMC Markets.

„Es sollte Unternehmen in diesen herausfordernden Zeiten dringend benötigte Unterstützung bieten. Hoffen wir, dass das Verfahren zur Beantragung von Unterstützung einfach ist und dass es auch eine schnelle Bearbeitungszeit gibt. “

Britische Firmen haben sich bemüht, den unmittelbaren Finanzierungsdruck zu bewältigen, der durch die Stillstände verursacht wird, die mittlerweile in großen asiatischen und westlichen Ländern sowie im Inland weit verbreitet sind.

Dutzende großer börsennotierter Unternehmen haben Dividendenzahlungen storniert, Investitionen gekürzt und andere Ausgabenbereiche gekürzt, während die Regierung versprochen hat, den Großteil der Löhne für die meisten britischen Mitarbeiter zu decken.

Bei einigen, die sich mit einem fast vollständigen Einbruch der Einnahmen inmitten der Sperrungen befassen, ist ihre Fähigkeit, auch kurzfristige Rückendeckungen von Banken und Gläubigern sicherzustellen, unklar.

Die Regierung und die Bank of England haben am Mittwoch den Banken mitgeteilt, dass sie während der Krise weiterhin Kredite an Unternehmen vergeben müssen, um sicherzustellen, dass lebensfähige Unternehmen nicht scheitern.

Viele der am stärksten betroffenen Unternehmen haben bereits alle Kredite in Anspruch genommen, die ihnen im Rahmen bestehender Vereinbarungen mit Banken zur Verfügung stehen, und nur eine Handvoll haben Angebote für zusätzliche Mittel bekannt gegeben.

Unite, das 74.000 Studenten in 177 Immobilien in 27 Universitätsstädten beherbergt, kündigte an, die verbleibenden 150 Millionen Pfund aus seiner revolvierenden Kreditfazilität abzuziehen, und prüfte CCFF als Option für zusätzliche Mittel, falls erforderlich.

Es erwartet einen deutlichen Rückgang der Sommerbuchungen und würde es auch ausländischen Studenten, die von der Krise gestrandet sind, ermöglichen, kostenlos zu bleiben.

SSP sagte andererseits, es sei in fortgeschrittenen Gesprächen mit HM Treasury und der Bank of England, um Zugang zu dem System zu erhalten. (Berichterstattung von Muvija M, Tanishaa Nadkar und Patrick Graham in Bengaluru; Redaktion von Saumyadeb Chakrabarty)