GTA 6-Freigabedatum: PS4- & Xbox One Grand Theft Auto-Fans werden diese Woche über Neuigkeiten informiert.

0

Die Fans von GTA und Rockstar Games könnten diese Woche endlich ein paar Neuigkeiten zum nächsten Grand Theft Auto erhalten, wenn Take-Two Interactive ihren nächsten Ergebnisbericht für das vierte Quartal vorlegt. Aber es könnte auch ein Auf und Ab für die langjährigen Gerüchte über PS4 und Xbox One sein.

PS4- und Xbox One-Fans stehen in den kommenden Tagen vor einer entscheidenden Woche, in der sich Take-Two Interactive auf die Veröffentlichung ihres Finanzberichts für das vierte Quartal vorbereitet.

Normalerweise ist dies ein guter Zeitpunkt für Investoren, Fragen an die Muttergesellschaft von Rockstar Games zu stellen, und wir sind sicher, dass es viele Gespräche über die Zukunft der Serie geben wird.

Die Sache ist die, dass es seit Monaten, und wir meinen wirklich seit Monaten, viele merkwürdige Gerüchte gibt, die darauf hindeuten, dass GTA 6 ein Überraschungstitel zur PS5-Einführung ist (Unsinn) und noch auf PS4 oder Xbox One kommen könnte.

Aber um ehrlich zu sein, je länger man auf eine Ankündigung von Rockstar Games wartet und je näher wir der Markteinführung von Sonys PlayStation 5 oder Microsofts Xbox Series X kommen, desto unwahrscheinlicher wird es, dass Rockstars nächster Grand Theft Auto auf aktuelle Konsolen kommen könnte.

Uns ist klar, dass GTA 5 sowohl als plattformübergreifende Version veröffentlicht wurde, aber wie die Spieler festgestellt haben und wie die Entwickler bereits früher mitgeteilt haben, hat diese Entscheidung das Spiel letztendlich behindert.

Es macht logischerweise keinen Sinn, dass das nächste GTA-Spiel auf bereits vorhandene Hardware kommt, aber wenn die Leute daran glauben wollen, dann ist das nur fair.

Aber da sich Spiele bereits als “nur die nächste Generation” ankündigen (siehe Verachtung, Das Medium oder Gottesgeschenk), scheint es nur eine Frage der Zeit zu sein, bis alle neuen AAA-Veröffentlichungen beginnen, PS5 und Xbox Series X als einzige Plattform ihrer Wahl ins Visier zu nehmen.

Warum erzählen wir Ihnen dies also? Nun, weil es anscheinend einen Konflikt darüber gibt, wie weit die Entwicklungspipeline von GTA 6 tatsächlich gediehen sein könnte. Was zu einigen dummen Theorien darüber geführt hat, ob (großes wenn) es zu den bestehenden Konsolen kommen könnte.

Der bekannte und angesehene Journalist Jason Schreier schrieb einen Artikel, in dem er vorschlug, dass sich Grand Theft Auto 6 bei Rockstar Games in einer frühen Entwicklungsphase befindet, und aufgrund einer neu veränderten Mentalität gegenüber Überstunden und Stress der Mitarbeiter wird das Studio “‘mit einer mittelgroßen Veröffentlichung beginnen […], die dann im Laufe der Zeit mit regelmäßigen Aktualisierungen erweitert wird, was dazu beitragen kann, Stress und Knirschen zu mildern”.

Schreier ist der Ansicht, dass sich das Spiel noch in einem frühen Entwicklungsstadium befindet – noch Jahre vor der Veröffentlichung.

Andererseits ist Yan2295, ein bekannter und vertrauenswürdiger Rockstar-Insider, dessen undichte Stellen und Erkenntnisse sich schon früher als zutreffend erwiesen haben, mit Schreiers Bericht nicht einverstanden.

Um Yans Referenzen zu festigen, hat er auf Bitten von Rockstar aufgehört, Einzelheiten durchsickern zu lassen. Wie ist das als Bestätigung zu werten!

Yan2295 deutete an, dass sich das Spiel wahrscheinlich eher in der “frühen Testphase” als in der frühen Phase der Entwicklung befand. TezFunz2, ein weiterer bekannter Rockstar-Insider, stimmte Yan2295 zu und glaubt, dass das Spiel näher an der Veröffentlichung ist, als man uns glauben machen wollte.

Wenn das Spiel (und es ist ein großes “Wenn”) auf die aktuellen Konsolen kommt, wird vielleicht dieses fadenscheinige Gerede über die Entwicklung des Spiels von einer führenden Stimme der Branche (Schreier) bei der nächsten Take-Two-Finanzierungsrunde einige Gespräche anspornen.

Für diejenigen, die zuhören möchten, hier sind die offiziellen Details mit freundlicher Genehmigung der Take-Two-Website hinzugefügt:

“Take-Two Interaktive Software, Inc. (NASDAQ: TTWO) gab heute bekannt, dass das Unternehmen plant, die Finanzergebnisse für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2020, das am 31. März 2020 endete, nach Börsenschluss am Mittwoch, dem 20. Mai 2020, zu veröffentlichen.

“Das Unternehmen plant um 16:30 Uhr Eastern Time eine Telefonkonferenz zur Erörterung seiner Ergebnisse, die unter der Nummer (877) 407-0984 oder (201) 689-8577 aufgerufen werden kann. Ein Live-Webcast und eine Aufzeichnung der Telefonkonferenz werden verfügbar sein.

Bereiten Sie sich einfach auf eine potenziell trockene, mit Verkaufsdaten gefüllte Sitzung vor. Hier ist zum Beispiel ein kleiner Ausschnitt aus einer Erklärung, die Strauss Zelnick, Vorsitzender und CEO von Take-Two, während der Februar-Sitzung des Unternehmens vorlas:

“Während der gesamten Urlaubssaison 2019 erlebten wir eine robuste Nachfrage nach unseren Angeboten, die die Betriebsergebnisse des dritten Quartals im Rahmen unserer gestiegenen Aussichten solide steigerte”.

“Zu den Höhepunkten zählten die Aufführungen von Grand Theft Auto Online und Grand Theft Auto V, NBA 2K20, Red Dead Redemption 2 und Red Dead Online, The Outer Worlds and Borderlands 3, die unsere Fähigkeit widerspiegeln, einige der fesselndsten Erlebnisse in der Unterhaltungsindustrie zu bieten. Das Geschäftsjahr 2020 entwickelt sich zu einem weiteren großartigen Jahr für Take-Two.

“Die Entwicklungspipeline von Take-Two für die kommenden Jahre ist die größte und vielfältigste in unserer Geschichte, einschließlich der Veröffentlichungen unserer größten Franchises, neuer IP und einer breiten Mischung von Spielerlebnissen, die alle darauf ausgelegt sind, das Publikum weit über die Erstveröffentlichung hinaus zu fesseln und zu begeistern.

“Darüber hinaus investieren wir aktiv in aufstrebende Märkte, Plattformen und Geschäftsmodelle, die das Potenzial haben, das Wachstum zu fördern. Take-Two ist außerordentlich gut positioniert, um von den vielen positiven Trends in unserer Branche zu profitieren und langfristig Wachstum und Margenausweitung zu generieren”.

GTA ONLINE GUIDES – Standorte der Peyote-Fabrik | Standorte der versteckten Spielkarten | Standorte der Sammelfiguren | Standorte der Signal-Jammer | Standorte der Slasher | Wie man an die Alien Suit kommt | Wie man an die geheime UFO-Tätowierung kommt | GTA Online Cheats | Wie man schnell Geld verdienen kann? | Kontakt Mission Auszahlungen | Beste Bunker-Standorte | Ist GTA Online kostenlos? | Wie bekomme ich einen Baseballschläger in GTA Online? |

Nach der bescheidenen Meinung von Daily Star halten wir es nicht nur für unwahrscheinlich, dass wir etwas über Rockstar Games oder ihre Pläne für GTA 6 erfahren werden, sondern wir glauben auch, dass Take-Two viel mehr Interesse daran haben wird, über ihre anderen Eigenschaften zu sprechen.

Es ist zwar offensichtlich, dass GTA Online und Red Dead Online den Löwenanteil des Gewinns für das Unternehmen erwirtschaften – und das heiße Thema, GTA 5 kostenlos bei Epic Games zu verschenken, wird zweifellos aufkommen – aber es gibt noch viele weitere Spiele und geistiges Eigentum, über die Take-Two diskutieren könnte.

Take-Two kündigte kürzlich ein neues Golfspiel in der PGA Tour 2K21 und eine definitive Sammlung der Mafia-Trilogie an. Desintegration von V1 Interactive gab kürzlich ein Veröffentlichungsdatum bekannt, und auch Borderlands 3 wird Ende dieser Woche seinen dritten DLC vorstellen.

Das sind viele gute Spiele und Ankündigungen, bevor wir überhaupt über WWE Battlegrounds, Civilisation oder XCOM Chimera Squad sprechen können.

Oh Gott, jetzt gibt es noch mehr, wenn wir darüber nachdenken, denn auch XCOM 2, Bioshock Collection oder Borderlands Collection werden noch nicht auf Nintendo Switch veröffentlicht.

Junge, Junge, da ist eine Menge auf dem Teller von Take-Two, ohne unnötig etwas über GTA 6 zu verraten (aber bitte tun Sie das).

Um es ganz unverblümt zu sagen: Take-Two braucht wahrscheinlich zum ersten Mal seit langer Zeit nicht über GTA zu sprechen. Zwar wird die Frage zweifellos gestellt werden, aber wir gehen davon aus, dass alle Anfragen von Investoren wahrscheinlich die gleiche Antwort erhalten werden, die wir von Zelnick schon immer typischerweise gesehen haben.

Und für diejenigen, die sich fragen, hier ein Beispiel. Damals im Jahr 2009, als die Leute nicht aufhören konnten, nach einem GTA 5 zu fragen, wurde Zelnick in einem interaktiven Take-Two-Finanzbericht ausdrücklich nach der Ankündigungsstrategie für den nächsten GTA gefragt, worauf er antwortete:

“Wir werden es nicht ankündigen. Wir werden nicht ankündigen, wann wir es ankündigen werden. Und wir werden auch nicht die Strategie über die Ankündigung der Strategie oder darüber, wann wir sie ankündigen werden, oder über die Ankündigungsstrategie rund um die Ankündigung der Strategie ankündigen. Irgendwelche anderen Fragen?”

GTA 5 wurde am 25. Oktober 2011 angekündigt, und an diesem Punkt würden wir um gutes Geld wetten, dass es der große 10. Jahrestag sein könnte, bevor wir offiziell etwas über Grand Theft Auto 6 erfahren.

Share.

Comments are closed.