Erscheinungsdatum von “Ant-Man 3”: Fans sollten “hängen bleiben”, sagt Michael Douglas

0

Möglicherweise wird es bald ein großes Update über den Fortschritt von „Ant-Man 3“ geben. Der Hank Pym-Schauspieler Michael Douglas sprach kürzlich während einer Interaktion mit den Fans über den bevorstehenden Film. Er darf ohne Marvels Erlaubnis keine Details teilen, daher deutete er an, dass bald eine große Ankündigung erfolgen wird.

Douglas nahm kürzlich an einer Frage- und Antwortrunde mit den Fans auf Twitter teil, in der er nach dem nächsten „Ant-Man“ -Film gefragt wurde. Der Schauspieler sagte scherzhaft, dass Marvel ihn mit einer Blaspistole in den Hals schießen lassen würde, wenn er Bohnen verschüttete, aber er bat die Fans, sich bald für ein Update festzuhalten, berichtete Screen Rant.

Es ist nicht klar, welche Art von Update Marvel mit den Fans teilen wird. Alles, was Douglas sagte, war, dass die Ankündigung über den Film “ziemlich bald” erfolgen wird. Der kommende Film soll sich mit den Folgen von „Avengers: Endgame“ befassen und gleichzeitig aufregende neue Charaktere für die Zukunft vorstellen. Bisher wurden nur sehr wenige Details zur Handlung von „Ant-Man 3“ online veröffentlicht.

Nach einer Theorie von Screen Rant ist MODOK einer der Bösewichte, die der kommende Film vorstellen kann. Der Charakter erschien in den Comics als Anführer der Advanced Idea Mechanics (AIM) und sein Name ist eine Abkürzung für Mental Organism Designed Only For Killing. Er war ursprünglich ein normaler Mensch und kein Bösewicht, aber ein wissenschaftliches Experiment führte dazu, dass er einen großen Kopf bekam und die daraus resultierende Erhöhung seines IQ ihn dazu brachte, mehr Macht zu wollen, was ihn zu einem Bösewicht machte.

Peyton Reed sitzt für den kommenden Film wieder auf dem Regiestuhl. Das Drehbuch wird von Jeff Loveness geschrieben, der dafür bekannt ist, die “Rick and Morty” -Serie von Cartoon Networks zu schreiben, berichtete The Hollywood Reporter. Die Arbeit an dem Drehbuch hat Berichten zufolge im April begonnen, und die Produktion beginnt möglicherweise eine Weile nicht, wenn die Sperre aktiviert ist.

“Ant-Man 3” soll 2022 erscheinen, damit die Produzenten genügend Zeit haben, an dem Projekt zu arbeiten. Die eigentlichen Dreharbeiten können im Jahr 2021 beginnen, wenn die Sperrung des Coronavirus das Premiere-Datum nicht beeinflusst.

Share.

Comments are closed.