Europas STOXX 600 und Futures auf die S&P 500, Dow und Nikkei 225 (-0,53%) und Hong Kong’s Hang Seng (-0,13%) rutschte niedriger, während Chinas Shanghai Compos

In der Sitzung am Dienstag in den USA beendeten Aktien die längste Siegesserie seit anderthalb Jahren, als Investoren Sicherheit suchten und sich inmitten der Sorgen um eine sich verlangsamende Wirtschaft und anhaltende Handelsspannungen in die Treasurys begeben.

Die S&P 500 (-0,61%) stoppte eine neuntägige Rallye, nachdem die Drohungen höherer Zölle bei einer Charge europäischer Waren multinationale Aktien wie Caterpillar (NYSESE) treffen.

In der Zwischenzeit fielen die Renditen für 10 Jahre Treasurys unter das psychologische Niveau von 2,5%, obwohl es nach der Erholung dieses Monats nur Teil eines fallenden Flag-Bullish sein könnte.

Im Devisenhandel tickt die Pfund höher, da Berichte, dass EU-Minister, die heute zusammenkommen, um über eine zweite Brexit-Verzögerung zu beraten, zu einer einjährigen Verschiebung neigen könnten.

Oil wogte die gestrigen Verluste, aufgrund von Anzeichen für engere globale Lieferungen, die den Abwärtspreiseffekt der jüngsten Warnung Russlands, weitere Produktionskürzungen vorzunehmen, ausgleichen konnten.

Stocks

Währungen

Bindungen

Rohstoffe

Key Events

>

Global Financial Affairs

Up Ahead

Marktbewegungen

UST 10-Year Daily Chart

WTI Daily Chart