Erbach: Ein Auto kollidiert in Dellmensingen mit einem Baum, der Fahrer wird dabei lebensgefährlich verletzt.

0

Erbach: Ein Auto kollidiert in Dellmensingen mit einem Baum, der Fahrer wird dabei lebensgefährlich verletzt.

Bei einem Zusammenstoß in der Nähe von Dellmensingen ist ein Autofahrer lebensgefährlich verletzt worden. Sein Fahrzeug war mit einem Baum kollidiert.

Bei Dellmensingen kollidiert ein Auto mit einem Baum und verletzt den Fahrer lebensgefährlich.

Am Montag wurde ein 65-jähriger Mann bei einem Unfall in der Nähe von Dellmensingen lebensgefährlich verletzt. Der Fahrer des Wagens kollidierte mit einem Baum.

Der 65-Jährige war kurz nach 11 Uhr von Stetten in Richtung Dellmensingen unterwegs. In Höhe Dellmensingen verlor er die Kontrolle über seinen Wagen. Er kam in einer Linkskurve von der Straße ab. Dort krachte er gegen einen Leitpfosten und einen Gartenzaun. Danach kollidierte er mit einem Baum.

Der Rettungsdienst ist vor Ort. Der lebensgefährlich verletzte Mann wurde aus seinem Auto gerettet. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Gesamtschaden an dem Peugeot wird von der Polizei auf rund 6000 Euro geschätzt. Warum der 65-jährige Autofahrer von der Straße abkam, ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen wurden von der Verkehrspolizei Laupheim übernommen. (AZ)

Siehe auch:

Nach einem medizinischen Notfall kommt es zu einem Unfall, bei dem eine Beifahrerin schwer verletzt wird. In der Donauwiese soll ein Mann eine Frau unsittlich begrapscht haben: Die Polizei sucht Zeugen. Ein 54-jähriger Radfahrer wird von einem Auto angefahren und schwebt in Lebensgefahr. Ā

Share.

Leave A Reply