Entzückende junge Sun-Leser wünschen Captain Tom Moore alles Gute zum Geburtstag, da die inspirierende Spendenaktion heute 100 Jahre alt wird

0

Der FUNDRAISING-Held Colonel Tom Moore feiert heute seinen 100. Geburtstag – hat aber noch keine Pläne, seine Füße hochzulegen.

Bevor er ein Telegramm von The Queen öffnet, hofft der Veteran des Zweiten Weltkriegs, der vom Militär zum Ehrenoberst befördert wurde, die 200. Runde seines mittlerweile berühmten Gartens zu absolvieren.

Und dann wird Colonel Tom, der erstaunliche 30 Millionen Pfund für NHS-Mitarbeiter gesammelt hat, einige der 150.000 Karten lesen, die er erhalten hat – darunter Hunderte, die von jungen Lesern dieses Papiers geschickt wurden.

Letzte Nacht dankte Tom den erstaunlichen Lesern von The Sun, als wir Ihre Karten diesem bemerkenswerten Mann überreichten, der die Welt während der Coronavirus-Krise inspiriert hat.

Er sagte: “Ich habe mein Versprechen gehalten, weiterzulaufen, und jetzt möchte ich nicht aufhören.

„Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben, diese unglaubliche Geldsumme aufzubringen.

„Ich werde immer dankbar sein für das, was du getan hast.

„Für Ihre Geburtstagskarten, Ihre Gedanken, Ihre Geschenke und herzlichen Wünsche, danke.

„Ich werde niemals vergessen.

“Es wird für immer bei mir und meiner Familie bleiben.”

Als wir junge Leser baten, Geburtstagskarten an Colonel Tom zu senden, wurden wir mit wunderschönen Zeichnungen überhäuft.

Er hat versprochen, sie alle zusammen mit den Karten des englischen Fußballkapitäns Harry Kane und des Herzogs und der Herzogin von Cambridge zu lesen.

Einer kam von einem lebenslangen Gefangenen, der schrieb: „Ich habe noch 23 Jahre von meiner Haftstrafe übrig.

“Ich habe einige falsche Entscheidungen in meinem Leben getroffen, aber du hast mich berührt und ich werde versuchen, ein besserer Mensch zu sein.”

Unter den Tausenden von Karten, die er erhalten hat, befand sich eine weitere Spende in Höhe von 60.000 GBP für den Fonds.

Der Yorkshireman Tom hatte geplant, sein 100-jähriges Bestehen für 100 Freunde und Familie in einem kleinen Festzelt im Garten seines Hauses in Marston Moretaine, Beds, mit „Spaß und Sprudel“ zu feiern.

Aber die Ankunft des Coronavirus bedeutete, dass er den Schweinebraten zusammen mit der Vintage-Entertainerin Lily Lovejoy absagen musste, die die Lieblingslieder des burmesischen Veteranen Tom singt.

Wegen der Sperrung kann er nur mit Tochter Hannah (49), ihrem Ehemann Colin und ihren Kindern Benjie (16) und Georgia (11) feiern.

ist die ältere Tochter Lucy Teixeira, die in Reading, Berks, lebt. Sie wird nicht reisen können, um den Geburtstag ihres Vaters zu feiern, sondern wird ihn per Videoanruf begleiten.

Sie sagte: “Es ist sehr schmerzhaft für mich, wie für viele andere Menschen, die im selben Boot sitzen, an bedeutenden Geburtstagen und Feiern nicht mit ihren Lieben zusammen zu sein.

“Aber der Vorteil eines sehr berühmten Vaters ist, dass es an diesem Tag Kameras geben wird.”

Die Familie von Oberst Tom hat ihm nicht erzählt, dass RAF-Piloten vom Battle of Britain Memorial Flight heute um 8:20 Uhr eine Vorbeiflugung von Spitfires- und Hurricane-Flugzeugen über dem Haus erwarten sollten.

Hannah sagte: “Wir versuchen, alles unter Verschluss zu halten, damit er überrascht wird.”

Ein zweiter Flug des Army Air Corps mit einer Wildkatze und einem Apache-Kampfhubschrauber wird um 14.30 Uhr über seinem Haus erwartet.

Sein Geburtstag wird heute Morgen im Fernsehen von BBC Breakfast übertragen. Nach dem heutigen Clap for Carers wird das ganze Dorf Happy Birthday singen.

Oberst Tom war von Benjie und Georgia aufgefordert worden, 100 Runden seines Gartens zu laufen, um 1.000 Pfund für NHS Charities Together zu sammeln.

Witwer Tom, der wegen eines gebrochenen Hüft- und Hautkrebses behandelt worden war, nahm die Herausforderung mit Begeisterung an, obwohl es bedeutete, langsam mit einem Zimmerrahmen zu gehen.

Er absolvierte die 100 Runden vor zwei Wochen, fuhr aber fort – und hält jetzt den Guinness-Weltrekord für das meiste Geld, das eine Person auf einem gesponserten Spaziergang in Großbritannien gesammelt hat.

Er erzielte einen zweiten Guinness-Rekord, nachdem er als älteste Person eine britische Nummer Eins hatte, nachdem er mit “You´ll Never Walk Alone” den ersten Platz erreicht hatte.

Die Charity-Single wurde mit Michael Ball und dem NHS Voices of Care Choir aufgenommen.

Tom sagte: „Was für eine wunderbare Nachricht, an meinem Geburtstag eine Single Nummer eins zu haben und auch ein Rekordbrecher zu sein.

“Meine Enkelkinder können nicht glauben, dass ich ein Top-Chart bin.”

Gestern sagte Hannah zu The Sun: „Sie und alle Ihre Leser haben ihm von Kopf bis Fuß Freude bereitet, Ihr Interesse hat ihn wiederbelebt.

“Für ihn wird morgen immer ein besserer Tag sein.”

Tom diente während des Krieges als Kapitän eines Yorkshire-Regiments.

Zu Ehren seiner Leistungen machte ihn das Army Foundation College in Harrogate, North Yorks, zum ersten Ehrenoberst.

Der Chef der Armee, General Sir Mark Carleton-Smith, machte die Ernennung mit Zustimmung der Königin, als Toms Bemühungen, durch seinen Garten zu gehen, “die Werte und Standards der Armee verkörperten”.

General Sir Mark sagte: “Seine reife Weisheit, seine sachliche Haltung und sein Humor in Widrigkeiten machen ihn zu einem inspirierenden Vorbild für junge und alte Generationen.”

Tom wurde über seinen neuen Rang in einem Brief informiert, den Oberstleutnant Thomas Miller, Kommandant des 1. Bataillons des Yorkshire-Regiments, ihm persönlich übermittelte.

Er überreichte Tom auch seine Verteidigungsmedaille aus dem Zweiten Weltkrieg, die er verloren hatte, damit er sie bei den Feierlichkeiten zum VE-Tag in der nächsten Woche tragen kann, sowie die prestigeträchtige Regimentsmedaille.

Es wird jährlich an eine Person aus der Yorkshire-Regimentsfamilie vergeben, die in den letzten 12 Monaten den größten Beitrag geleistet hat.

Oberst Tom bat die Fans auch, nicht in sein Dorf zu gehen, um ihm alles Gute zum Geburtstag zu wünschen.

Er sagte: „Es ist ziemlich außergewöhnlich, dass ich 100 werde.

„Es ist noch außergewöhnlicher, dass ich das mit so vielen Gratulanten mache.

„Ich bin beeindruckt von der Resonanz, die mein Gehen hatte.

„Allen, die gespendet haben, Geburtstagskarten und Nachrichten geschickt haben, herzlichen Dank.

„Bitte bleib zu Hause, bleib in Sicherheit.

“Morgen wird ein guter Tag sein.”

Share.

Comments are closed.