Press "Enter" to skip to content

England könnte die Wiedereröffnung von Grundschulen ermöglichen, sobald…

London (ots / PRNewswire) – England könnte die Wiedereröffnung von Grundschulen bereits am 1. Juni gestatten, wenn die Pläne von Premierminister Boris Johnson erörtert werden, berichtete die Zeitung Telegraph.

Johnson wird voraussichtlich am kommenden Sonntag in einer Ansprache an die Nation die “Roadmap” der Regierung aus dem Coronavirus-Lockdown enthüllen, teilte die Zeitung mit.

Die Sunday Times sagte, dass die Regierung diese Woche nur die Sperrung optimieren wird, um die Wiedereröffnung der Baustellen zu fördern, die Regeln für Outdoor-Aktivitäten zu lockern und die Menschen aufzufordern, ihre Gesichter mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu bedecken.

Johnson wird nächste Woche einen möglichen Ausweg aus der Sperrung vorstellen, um die fünftgrößte Volkswirtschaft der Welt wieder zum Laufen zu bringen, ohne einen zweiten Anstieg bei Coronavirus-Fällen auszulösen. (Berichterstattung von Guy Faulconbridge; Redaktion von Daniel Wallis)