Endgültige Premier League-Tabelle, wenn Punkte pro Spiel über die Wertung 2019/20 entscheiden, während Liverpool wartet

0

Ein System, mit dem der Final Table entschieden werden könnte, sind Punkte pro Spiel. Aber wer wäre Meister, wer würde sich für Europa qualifizieren und wer würde aus der Premier League absteigen?

Endgültige Premier League-Tabelle, wenn über Punkte pro Spiel entschieden wird

Die UEFA hat entschieden, dass keine Spielzeiten für Premier League-Vereine ungültig werden sollten, in der Hoffnung, in Europa zu spielen, da die oberste Spielklasse versucht, einen Weg zu finden, die Kampagne zu beenden. In einer Erklärung der UEFA heißt es, die „ideale Situation“ sei, dass alle Spiele bis Ende August gespielt werden.

Das Leitungsgremium ist auch offen für die Idee von Play-offs, um über die europäische Qualifikation zu entscheiden.

Die UEFA freut sich, die Ligen vorerst entscheiden zu lassen, wer in der nächsten Saison in Europa spielt, solange dies aus sportlichen Gründen geschieht und es keine öffentliche Wahrnehmung von Ungerechtigkeit gibt.

Die Premier League hat sich verpflichtet, die aktuelle Saison zu beenden, wenn dies sicher ist.

Der gesamte Fußball in Großbritannien ist derzeit aufgrund der globalen Coronavirus-Pandemie gesperrt.

Mit dem Rat der Regierung zur sozialen Distanzierung, selbst wenn das Spiel zurückkehren würde, wäre es wahrscheinlich hinter verschlossenen Türen.

Und der Spiegel behaupten, die Premier League würde es vorziehen, ein Punktesystem pro Spiel zu verwenden, um die endgültige Platzierung zu bestimmen, wenn die Saison nicht beendet werden kann.

Vierzehn der 20 Teams müssten dafür stimmen, damit die Entscheidung genehmigt wird.

Dies ist die bevorzugte Methode, da nicht jedes Team die gleiche Anzahl an Spielen gespielt hat.

Sechzehn Teams haben noch neun Spiele vor sich, während Arsenal, Manchester City, Sheffield United und Aston Villa noch zehn Spiele spielen müssen.

Endgültige Premier League-Tabelle, wenn über Punkte pro Spiel entschieden wird

1. Liverpool – 2,83
2. Manchester City – 2,04
3. Leicester City – 1,83
4. Chelsea – 1,66
5. Manchester United – 1,55
6. Sheffield United – 1,54
7. Wölfe – 1.48
8. Arsenal – 1,43
9. Tottenham – 1,41
10. Burnley – 1,34
11. Kristallpalast – 1.34
12. Everton – 1,28
13. Newcastle United – 1,21
14. Southampton – 1.17
15. Brighton – 1,00
16. West Ham United – 0,93
17. Watford – 0,93
18. Bournemouth – 0,93
19. Aston Villa – 0,89
20. Norwich City – 0,72

Es würde bedeuten, dass Liverpool als Premier League-Meister bestätigt wird, Manchester City und Leicester auf den Plätzen zwei und drei.

Chelsea würde Vierter werden und den letzten Platz in der Champions League-Qualifikation belegen.

Manchester United würde es verpassen und mit Sheffield United in die Europa League gehen.

Wölfe könnten sich ihnen jedoch auch anschließen, wenn City ihr Champions-League-Verbot aufrechterhalten würde, und dies würde United auch zum europäischen Elite-Wettbewerb machen.

Am anderen Ende der Tabelle würden Norwich, Aston Villa und Bournemouth alle in die Meisterschaft absteigen.

Die Premier League könnte jedoch unten mit einem echten Problem konfrontiert sein, da West Ham, Watford und Bournemouth jeweils 0,93 Punkte pro Spiel erzielen.

Villa könnte einen Rechtsstreit führen, weil sie weniger gespielt haben.

Die Kirschen wären unzufrieden mit der Entscheidung, sie abzusteigen, da sie glauben, dass sie einen leichteren Einlauf gegen ihre Rivalen haben.

Die Premier League steht in den nächsten Wochen vor großen Entscheidungen.

Endgültige Premier League-Tabelle, wenn über Punkte pro Spiel entschieden wird

Share.

Comments are closed.