Emirati-Beamte sagen, dass Feuer auf der Expo in Dubai…

0

DUBAI, Vereinigte Arabische Emirate – Am Montag wurde die Expo 2020 in Dubai von einem Brand heimgesucht, obwohl Vertreter der Emirate sagten, niemand sei verletzt worden.

In der Flamme stieg dichter schwarzer Rauch über dem Gelände der Weltausstellung am südlichen Rand von Dubai auf, einem von sieben Scheichs in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Beamte sagten in einer Erklärung, das Feuer habe in einem Haufen „Bauschutt“ begonnen und sei später gelöscht worden. Sie boten nicht sofort weitere Details an, obwohl Bilder der Baustelle Feuerwehrleute zeigten, die in der Nähe einer Struktur an der Baustelle, die Brandspuren trug, gegen das Feuer kämpften.

Anfang dieses Monats teilte eine in Paris ansässige Organisation mit, dass die Weltausstellung Expo 2020 wegen der neuen Coronavirus-Pandemie auf den 1. Oktober 2021 verschoben werden soll. Dubai hat Milliarden von Dollar auf die Expo 2020 gesetzt, um seine angeschlagene Wirtschaft zu verjüngen.

Share.

Comments are closed.