Ekelhafter Moment, in dem der Zusteller während der Sperrung des Coronavirus Speichel an Geländern und Laternenpfählen auf der Straße abwischte

0

Der Londoner Zusteller wurde letzte Woche in einer Wohnstraße in Putney auf Video festgehalten.

In den Aufnahmen vom 30. April ist der Mann zu sehen, wie er mit einem Helm die Straße im Südwesten Londons auf und ab geht und telefoniert.

Dann leckt er sich die Hände und wischt sich die Spucke an den Geländern und Laternenpfählen vor sich ab, wobei er die derzeit geltenden Regeln für soziale Distanzierung missachtet.

Der Zusteller berührte auch Autos, die Parks am Straßenrand waren, als er anscheinend auf seine nächste Bestellung wartete.

Linda, die Bewohnerin, die den widerlichen Akt gefilmt hat, sagte: “Die Zusteller versammeln sich auf dieser Straße und warten darauf, die Bestellungen entgegenzunehmen, aber sie üben keine soziale Distanzierung!” Und dann sehen wir, wie sie das tun.

“Es ist widerlich, unser Geländer und unsere Autos zu berühren, nachdem er seine Hände geleckt hat, besonders mitten in einer Pandemie! Wir haben sie der Polizei gemeldet. “

Die Polizei sagte Linda, dass sie die Angelegenheit nicht weiter verfolgen werden, weil sie glauben, dass der Fahrer böswillig gehandelt hat.

Lieferungen zum Mitnehmen sind in Großbritannien nach wie vor beliebt, da die Briten immer noch bei ihren Lieblingsrestaurants bestellen können.

Die Regierung rät den Menschen jedoch, den sozialen Kontakt außerhalb ihres Haushalts so gering wie möglich zu halten.

Share.

Comments are closed.