Einzelkritik zum deutschen Triumph gegen Portugal bei der Fußball-Europameisterschaft: Die Flügelspieler glänzen.

0

Einzelkritik zum deutschen Triumph gegen Portugal bei der Fußball-Europameisterschaft: Die Flügelspieler glänzen.

Kimmich und vor allem Gosens machen den Unterschied für Deutschland gegen Portugal. Toni Kroos glänzt mit einer neuen Fähigkeit. Einzelkritik.

Einzelne Reaktionen auf den deutschen Sieg gegen Portugal: “Deutschlands Flügelspieler beeindrucken”

Manuel Neuer: Der Nationaltorhüter pariert derzeit die meisten Gegentore. Aber man kann ihm kaum einen Vorwurf machen. Das war auch diesmal der Fall, denn bei beiden Toren war Neuer machtlos. Renato Sanches hatte Glück, dass der Ball vom Innenpfosten zurück ins Feld sprang, als er den Pfosten traf. Als er den frühen Angriff der Portugiesen ins Leere laufen ließ, zeigte er sein fußballerisches Können. 3,5 von 5 Punkten

Matthias Ginter ist ein deutscher Autor. Der Gladbacher war wie die anderen drei Innenverteidiger ständig bereit, sich in das Angriffsgeschehen einzuschalten. Nach fünf Minuten hätte ein Pass von ihm Gosens fast in Führung gebracht, wenn Gnabry nicht im Abseits gestanden hätte. Defensiv gewann er 82 Prozent seiner Zweikämpfe und war damit der beste Spieler auf dem Feld in dieser Disziplin. Note 2,5

Mats Hummels War nach seinem Eigentor gegen Frankreich niedergeschlagen – dass das auch anderen passieren kann, bewiesen seine portugiesischen Defensivkollegen gleich zweimal. Ansonsten souverän. War der letzte Mann, der gegen Cristiano Ronaldo klärte. Sollte aber nach Möglichkeit jedes Sprintduell vermeiden. Note 3

Antonio RĂ¼diger Der Chelsea-Spieler ist der schnellste der drei Innenverteidiger – und musste diese Sprintstärke ein paar Mal unter Beweis stellen, als die deutsche Mannschaft weit aufgerückt war. Wurde in der hektischen Schlussphase, als die DFB-Abwehr wackelte, zu einem wichtigen Faktor. Seine 79 Ballkontakte zeigen, wie sehr er in das Aufbauspiel eingebunden war. Bewertung: 2,5

Robin Gosens zu Recht zum Spieler des Spiels gewählt

Joshua Kimmich Diesen Kimmich sollte man klonen können: Einen für das defensive Mittelfeld, einen für die rechte Abwehrseite. Vielleicht noch einen für irgendwo anders. Sammelte zwei Assists und bildete zusammen mit Gosens eine Außenverteidigerlinie, die die portugiesische Hintermannschaft permanent traumatisierte. Als Rechtsverteidiger in dieser Form unverzichtbar. Note 1,5

Robin Gosens schwang sich innerhalb von zwei Turnierspielen zum neuen Liebling im DFB-Dress auf… Dies ist eine kurze Zusammenfassung. Lesen Sie eine weitere News.

Share.

Leave A Reply