Einige Zuschauer von Virgin Media TV V6 können jetzt kostenlos einen neuen Streaming-Dienst ansehen. 

0

Die Zuschauer von VIRGIN MEDIA TV V6 können jetzt einen brandneuen Dienst nutzen, der die jüngsten Familienmitglieder unterhält, wenn die Tage kürzer werden.

Virgin Media hat seine TV V6-Set-Top-Boxen landesweit um die preisgekrönte App Hopster erweitert. Der Neuzugang, der für bestehende Abonnenten von Virgin Media TV kostenlos ist, soll Bildungsinhalte für Kinder im Vorschulalter bereitstellen.

Hopster wurde von Grund auf für Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren gebaut. Der kuratierte Inhalt, der völlig werbefrei ist, soll Ihren Kleinen helfen, durch die verfügbaren Geschichten zu lernen. Dazu gehören beliebte Familienfiguren wie Pingu, Feuerwehrmann Sam, Bob The Builder und die Besetzung der Sesamstraße sowie neue Bildungsshows wie Monster Math Squad und Earth to Luna.

Verschiedene Shows aus der ganzen Welt, darunter die afrikanische Kulturshow Bino und Fino, sind ebenfalls im Streaming-Service zu finden. Hopster wurde von kidSAFE geprüft und zertifiziert, um die hohen Standards für Online-Sicherheit und Datenschutz von Kindern zu erfüllen.

Nicht nur das, auch der beliebte Dienst verspricht, dass er “Programme sucht, die sowohl Spaß machen als auch gesund sind und alles aussortieren, was dem TV-Äquivalent von Junk Food entspricht”. Hopster bietet Eltern aktuelle Statistiken darüber, wie viel Zeit ihre Kinder damit verbracht haben, jede Show zu sehen, Spiele zu spielen, Bücher zu lesen, die mit dem Abonnementdienst gebündelt sind, und Musik zu hören.

Hopster kostet £ 4,99 pro Monat. Es heißt, dass “die Kosten für den monatlichen Kauf einer Zeitschrift” für die Gemeinkosten und für alle Konkurrenten, die ähnliche Dienste kostenlos anbieten und stattdessen den Wert von Kinderdaten herausdrücken oder ihnen Anzeigen schalten, aufkommen.

Hopster bietet eine kostenlose siebentägige Testversion an, die jedem zur Verfügung steht, der die Hopster-App zum ersten Mal auf seiner Virgin Media TV V6-Box öffnet. Bestehende Abonnenten (Hopster verfügt bereits über Apps für Apple TV, Roku, Amazon Fire TV, iOS, Android und mehr) können sich mit ihren Kontodaten anmelden, um genau dort weiterzumachen, wo sie aufgehört haben (vermutlich in der Mitte einer Episode) von Feuerwehrmann Sam …).

Darüber hinaus können Virgin TV-Kunden, die das Ultimate Oomph-Bundle oder Kids TV Pick haben, Hopster jetzt ohne zusätzliche Kosten auf ihren Fernsehbildschirmen entdecken. Virgin TV-Kunden können das Kids TV Pick-Paket jederzeit für 5 GBP pro Monat zu ihrem Abonnement hinzufügen.

Diejenigen, die dies tun, werden auch von einer Reihe beliebter Kanäle profitieren, darunter Cartoon Network, Boomerang, Cartoonito und Nickelodeon, sowie von Tausenden von On-Demand-Episoden von Ben 10, Tom und Jerry, Scooby Doo, Spongebob Squarepants und vielen mehr.

Die Hopster-App ist die neueste Ergänzung zu Virgin Media ‘wachsender Liste beliebter Kinderinhalte und folgt dem jüngsten Start von YouTube Kids auf seiner TV-Plattform, die Kindern einen sicheren Ort bietet, um ihre Interessen mithilfe von Online-Videos zu erkunden.

David Bouchier, Chief TV & Entertainment Officer bei Virgin Media, sagte: “Wenn wir uns den kälteren Monaten nähern, haben Eltern mit Kindern im Vorschulalter jetzt eine neue Möglichkeit, die Kleinen zu Hause zu beschäftigen. Wir haben Hopster, das Edutainment SVOD, aufgenommen Hopster ist zu 100% werbefrei und bietet eine Reihe von Programmen, die von Lehrern genehmigt wurden. Dies bedeutet, dass es perfekt für vielbeschäftigte Eltern ist, die nach virtuellen Unterhaltungsideen suchen. “

Um auf Hopster über Ihre Virgin TV V6-Box zuzugreifen, drücken Sie die Taste auf Ihrer Virgin TV-Fernbedienung und wählen Sie und voila! Hopster wird nun eine der Optionen sein, die im Abschnitt “Unterhaltungs- und Lernprogramme für Kinder” aufgeführt sind.

Share.

Comments are closed.