Einige Spieler werden in “schrecklich” aus der Sperre kommen …

0

16. Mai – Spieler, die sich während der COVID-19-Sperre nicht dazu verpflichtet haben, ihre Fitness zu erhalten und ihre Fähigkeiten zu verbessern, werden in einem „schrecklichen“ Zustand zurückkehren, wenn der Sport wieder aufgenommen wird, warnte der englische Trainer Eddie Jones.

Rugby ist wie viele andere Sportarten aufgrund der Pandemie zum Stillstand gekommen und die Wettbewerbe wurden seit März ausgesetzt. Das Six Nations-Turnier wurde unterbrochen, wobei England an der Spitze der Gesamtwertung stand.

Da World Rugby alle für Juli geplanten Testspiele aufgrund von Reisebeschränkungen und Gesundheitsprotokollen verschoben hat, ist eine schnelle Rückkehr für den Kontaktsport nicht geplant.

“Sie werden herausfinden, welche Spieler wirklich besser werden wollen und welche Spieler nur besser werden wollen, um den Trainer bei Laune zu halten”, sagte Jones in einer Online-Coaching-Klasse mit anderen Trainer.

“Einige Spieler werden besser daraus hervorgehen, andere werden aus diesem schrecklichen herauskommen … Wie Ihr Team daraus hervorgeht, wissen Sie nicht. Aber das Wichtigste für das Team ist nicht, was Sie jetzt tun, sondern was Sie tun, wenn Sie wieder zusammen sind. “

Jones sagte letzten Monat, dass die finanziellen Auswirkungen der Coronavirus-Krise wahrscheinlich zu engeren Rugby-Mannschaften führen werden, die Spielern, die auf verschiedenen Positionen operieren können, eine Prämie auferlegen werden, und wiederholte diesen Punkt.

“Ich würde jeden Spieler ermutigen, eine neue Fähigkeit zu entwickeln”, fügte der 60-jährige Australier hinzu. „Können sie eine Offload-Fähigkeit aus dem Rücken heraus entwickeln?

“Schauen Sie sich noch einmal ihren Lieblingsspieler an, sehen Sie, welche Fähigkeiten sie haben, und sehen Sie, ob sie sie entwickeln können.” (Berichterstattung von Rohith Nair in Bengaluru Schnitt von Christian Radnedge)

Share.

Comments are closed.