Einbrecher sind im Raum Aichach-Eitershofen auf der Flucht, erst in einen Bauwagen, dann in ein Fliesengeschäft.

0

Einbrecher sind im Raum Aichach-Eitershofen auf der Flucht, erst in einen Bauwagen, dann in ein Fliesengeschäft.

Sowohl in den Bauwagen in Eitershofen als auch in ein Aichacher Fliesengeschäft wurde in der Nacht zum Mittwoch eingebrochen. Die Behörden gehen davon aus, dass es nur einen Täter gibt.

Einbrecher sind im Raum Aichach unterwegs: Erst in einen Bauwagen, dann in ein Fliesengeschäft.

Ein noch nicht identifizierter Einbrecher hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Nähe von Aichach sein Unwesen getrieben. Er soll gegen 1 Uhr nachts ein Fenster des Bauwagens in Eitershofen aufgebrochen und dann eine Geldkassette und einen Zigarettenautomaten geöffnet haben, so die Polizei. Der Täter erbeutete bei seiner Tat knapp 650 Euro Bargeld. Außerdem entstand ein Sachschaden von etwa 150 Euro.

Einbrüche in einen Bauwagen in Eitershofen und in ein Fliesengeschäft in Aichach

Ein zweiter Einbruch ereignete sich in der gleichen Nacht, zwischen 17 und 6 Uhr, in ein Fliesengeschäft in der Rudolf-Diesel-Straße in Aichach. Die Polizei geht davon aus, dass für beide Einbrüche die gleiche Person verantwortlich ist. Der Einbrecher suchte in den Büroräumen nach Bargeld, wurde aber nicht fündig. Danach verschwand er in unbekannte Richtung, ohne Beute zu hinterlassen. Der Sachschaden wird auf einen niedrigen dreistelligen Betrag geschaetzt.

Die Polizeiinspektion Aichach hat ein Hilfeersuchen gestellt. Sie wird unter der Nummer 08251/8989-0 geführt. (kmax)

Sehen Sie außerdem nach:

Aufprall: Ein Motorradfahrer durchbricht in Rehling einen Zaun und flüchtet.

Starke Regenfälle in Pttmes führen zu vollgelaufenen Kellern und überfluteten Straßen.

Einem 69-Jährigen aus Affing gelingt es nicht, den Spieß umzudrehen.

Share.

Leave A Reply