Press "Enter" to skip to content

Ein weiteres Vergewaltigungshorror von Ayia Napa als Tier, das wegen eines Angriffs auf die 20-jährige britische Kellnerin verurteilt wurde, nachdem sie ihr angeboten hatte, nach Hause zu fahren

Ein PREDATORY Sex Beast wurde für schuldig befunden, eine verängstigte und weinende 20-jährige Britin in Ayia Napa vergewaltigt zu haben, nachdem sie ihre Drogen gegeben hatte.

Der Mann, der in Berichten nicht genannt wurde, wurde für schuldig befunden, die Kellnerin im zypriotischen Resort am Strafgericht Larnaca-Famagusta brutal angegriffen zu haben.

Ayia Napa beherbergt jedes Jahr Tausende von parteiliebenden Briten, aber das Resort wurde von Mord, Vergewaltigungen und organisiertem Verbrechen heimgesucht.

Bei dem jüngsten Horrorangriff teilte das Opfer dem Gericht mit, dass sie nach Beendigung ihrer Schicht in einer Bar im Resort am 26. Juni gegen 3 Uhr morgens nach Hause ging, als der Angeklagte plötzlich auftauchte.

Sie sagte, sie habe mit ihm gesprochen, als sie ihn aus der Gegend erkannte, und er habe angeboten, Lachgas für sie zu finden.

Die Frau, die während der Sommersaison im Resort arbeitete, sagte, sie sei dann in sein Auto gestiegen, weil sie sich sicher fühlte, aber sie habe “nie beabsichtigt, versucht oder erwartet, Sex mit dem Angeklagten zu haben”.

Das Gericht hörte, wie der Mann während der Fahrt eine Tüte Cannabis herausholte und zweimal anhielt, um Luftballons zu kaufen, die mit Lachgas gefüllt wurden.

Aber das Opfer bemerkte dann, dass sie weit weg von ihrem Zuhause gefahren wurde und schickte ihren Standort in einer Nachricht an ihre Freundin, als sie anfing, sich Sorgen zu machen.

Der Mann hielt das Auto in der Nähe der Stadt Sotira an. Das Opfer sagte, sie habe Angst, als sie sich an einem dunklen und abgelegenen Ort befänden.

Sie hatte widerstrebend zugestimmt, das Cannabis zu rauchen und gesagt, sie wolle ihn nicht ärgern, und ihm wiederholt gesagt, dass sie nach Hause gehen wolle, aber das Gericht hörte, dass der Mann sie dann packte und gegen ein Geländer warf.

Er ignorierte die Tatsache, dass sie damals angefangen hatte zu weinen, hörte das Gericht. Sie sagte, sie wisse nicht, wie sie sich verhalten solle, wenn der Angeklagte beschlossen hätte, ihr Schaden zuzufügen, und er habe sie dann vergewaltigt, obwohl sie wiederholt geschrien habe, sie wolle nur nach Hause gehen.

Sie weinte und ihre Haare waren unordentlich und sie sprach lange nicht

Der Angeklagte setzte die Frau dann in der Nähe ihrer Wohnung ab und klingelte geschockt. Eine ihrer Mitbewohnerinnen sagte, sie sei „sehr verärgert, sie habe geweint und ihre Haare seien unordentlich und sie habe nicht dafür gesprochen eine lange Zeit”.

Nachdem sie den Fall gemeldet hatte, wurde der Angeklagte festgenommen, behauptete jedoch, die Frau habe einvernehmlichen Sex mit ihm gehabt.

Das Gericht stellte fest, dass sein Zeugnis unzuverlässig war und er am 25. Mai verurteilt wird.

Die Vergewaltigung der britischen Frau entblößt Ayia Napas schäbigen Unterbauch.

Seit das einst verschlafene Fischerdorf Anfang der 2000er Jahre bei Briten beliebt wurde, haben die Behörden dies getan habe versucht, es aufzuräumen.

Neben dem Spaß gab es im Laufe der Jahre auch eine Reihe von störenden Vorfällen.

Im Juli letzten Jahres 12 junge israelische Touristen wurden im Zusammenhang mit der Vergewaltigung eines 19-jährigen britischen Urlaubers festgenommen.

Der Fall machte weltweit Schlagzeilen und löste in Israel Wut aus, nachdem die Männer, die Fehlverhalten bestritten hatten, geklärt worden waren und nach Hause fliegen durften.

Währenddessen beschuldigten Polizisten die Frau des Lügens und sie wurde gezwungen, sechs Monate in Zypern zu verbringen, wo sie schließlich wegen der Erfindung der Vergewaltigung verurteilt wurde und zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

Freunde des britischen Teenagers, die behaupteten, sie sei von einer Gruppe Israelis in Ayia Napa vergewaltigt worden, haben sich daran erinnert, wie sie sie “hysterisch von Männern umgeben” fanden.

Die Freunde des anonymen Teenagers sprechen sich in der Dokumentation aus Glauben Sie mir, das auf ITV ausgestrahlt wurde Im April.

Der Teenager hat jetzt Berufung eingelegt, um es zu versuchen und ihre Überzeugung aufheben lassen.

Bei einem anderen Vorfall wurde eine Frau aus Blackburn mit einer dauerhaften Behinderung konfrontiert, nachdem sie rücksichtslos geschlagen und vergewaltigt worden war, als sie vor einem Nachtclub auf einen Freund wartete.

Sie wurde teilweise bekleidet, verletzt und auf einem Feld geschlagen gefunden, nachdem sie sexuell angegriffen und mit einem scharfen Holzgerät geschlagen worden war.

Der Angriff kam, als das Resort unter jungen Briten an Popularität gewann.

2012 wurde der 25-jährige britische Soldat Sam Trussler wegen Vergewaltigung eines britischen Universitätsstudenten in Ayia Napa zu vier Jahren Haft verurteilt.

Letztes Jahr wurde ein irischer Urlauber angeblich dazu verleitet, einem Mann in eine dunkle Gasse zu folgen, in der er sich damals befand zusammengeschlagen und vergewaltigt.

Der 20-Jährige behauptete, er habe eine Nacht im Resort verbracht, als er von seinem Angreifer durch das Versprechen gelockt wurde, Tickets für eine späte Bar zu kaufen.

Es sind nicht nur junge Briten, die in Ayia Napa an Sexualverbrechen beteiligt sind.

Im Jahr 2014 wurde der 23-jährige Patrik Ivarsson 2015 wegen siebenjähriger Vergewaltigung eines schwedischen Touristenkollegen inhaftiert.

Das Auswärtige Amt fordert Frauen nachdrücklich auf, wachsam zu sein, und warnt vor dem möglichen Gebrauch von „Dattelvergewaltigung“ und anderen Drogen, einschließlich „GHB“ und flüssiger Ekstase.