Press "Enter" to skip to content

Ein Stück Mond zum Verkauf: nur 2,5 Millionen Dollar

LONDON, 29. April – Einer der größten Mondmeteoriten der Welt wird am Donnerstag bei Christie im Wert von 2 Millionen Pfund (2,49 Millionen US-Dollar) privat verkauft.

Der Mondfelsen mit einem Gewicht von über 13,5 kg wurde wahrscheinlich durch eine Kollision mit einem Asteroiden oder Kometen von der Mondoberfläche getroffen und dann auf die Sahara niedergeworfen.

Bekannt als NWA 12691, wird angenommen, dass es das fünftgrößte Stück Mond ist, das jemals auf der Erde gefunden wurde. Es sind nur 650 kg Mondgestein auf der Erde bekannt.

“Die Erfahrung, ein Stück einer anderen Welt in den Händen zu halten, vergisst man nie”, sagte James Hyslop, Christies Leiter für Wissenschaft und Naturgeschichte.

„Es ist ein echtes Stück Mond. Es ist ungefähr so ​​groß wie ein Fußball, ein bisschen länglicher als das, größer als dein Kopf. “

Wie viele Meteoriten, die entdeckt wurden, wurde es in der Sahara von einem anonymen Finder gefunden und wechselte dann den Besitzer.

Wissenschaftler können sicher sein, dass es vom Mond stammt, nachdem sie es mit Gesteinsproben verglichen haben, die von den Apollo-Weltraummissionen der USA zum Mond zurückgebracht wurden.

“In den 1960er und 1970er Jahren brachte das Apollo-Programm etwa 400 Kilogramm Mondgestein mit, und Wissenschaftler konnten die chemischen und Isotopenzusammensetzungen dieser Gesteine ​​analysieren und feststellen, dass sie mit bestimmten Meteoriten übereinstimmen”, sagte Hyslop.

Meteoriten sind unglaublich selten und nur etwa einer von tausend kommt vom Mond, was dies zu einem ganz besonderen Objekt macht, fügte er hinzu. “Wir erwarten von naturhistorischen Museen ein großes internationales Interesse daran. Es ist eine wunderbare Trophäe für alle, die sich für Weltraumgeschichte oder Mondforschung interessieren.”

Der Mond hat den Menschen seit Anbeginn der Menschheitsgeschichte als Symbol für Macht, Liebe, Zeit und Wohlstand fasziniert und ist der einzige natürliche Satellit der Erde. Es wird angenommen, dass es vor 4,5 Milliarden Jahren entstanden ist, als ein marsgroßer Körper mit der Erde kollidierte.

Christies wird auch eine Gruppe von 13 ästhetischen Eisenmeteoriten zum Privatverkauf anbieten. Diese Sammlung wird auf 1,4 Millionen Pfund geschätzt.

($ 1 = 0,8033 Pfund) (Berichterstattung von Guy Faulconbridge, Mike Davidson und Sarah Mills Schnitt von Alexandra Hudson)