Ein normal aussehendes Haus verbirgt einen magischen geheimen Garten und ein riesiges Obstgartenparadies

0

Von außen sieht es aus wie ein gewöhnliches Reihenhaus – ordentlich gestrichen und mit einem ordentlichen Garten und einer Auffahrt davor.

Es könnte jedes Zuhause sein, überall im Land. Aber dieses Anwesen in Salford, Greater Manchester, birgt ein wirklich unglaubliches Geheimnis – und alles hängt von einem sehr entschlossenen Gran ab.

Sally Berry arbeitete unermüdlich daran, den sumpfigen Boden, der mit dem Haus einherging, in ein riesiges, ruhiges Paradies zu verwandeln.

Ihr Garten hinter dem Haus war als Müllhalde für das ehemalige Kohlebrett genutzt worden, und viele würden glauben, dass dort nie wieder etwas wachsen würde.

Aber Sally, die sieben Jahre damit verbracht hatte, den atemberaubenden Raum zu perfektionieren, war sich sicher, dass es etwas wirklich Besonderes sein könnte – und sie hatte definitiv Recht.

Ihr ergebener Sohn William beschloss, seiner Mutter das Stück Land zu kaufen, das nur wenige Meter von ihrer Hintertür entfernt ist, als sie einen Unfall erlitt.

Sally war 71 Jahre alt, als sie einen Motorradurlaub in Laos in Südostasien machte, aber mit Knieproblemen zurückkehrte.

Viele hätten verzweifelt auf das zwei Hektar große Stück Land geschaut – aber nicht Sally.

William erklärte: „Mama verbrachte fast jeden Tag dort unten, hackte Balsam mit einer Sense, hackte Brombeeren mit einer Machete und grub Pfade mit einer Matte, die eine Art Schaufel ist.

„Nach sieben Jahren harter Transplantation ist der Garten ein absoluter Erfolg.

„Ich bin erstaunt, wie sich das Land von einem Sumpf in ein Paradies verwandelt hat. Dies wurde durch die Energie, Erfahrung und endlose Begeisterung der Mutter erreicht. “

Es ist jetzt gefüllt mit Wildblumen und Pflanzen aus Großbritannien, die neben ruhigen Bächen und stürzenden Wasserfällen stehen.

Interessante und ungewöhnliche Statuen füllen seltsame kleine Ecken und Winkel im atemberaubenden Raum, der den Namen The Secret Garden trägt.

Es gibt sogar einen eigenen See, in dem sich jetzt nistende Schwäne, Gänse und sogar Eisvögel befinden.

Ein Rosengarten verleiht den Sommermonaten einen Hauch traditioneller Pracht, und ein Apfelgarten sorgt für das ständige Summen von Bienen und Blüten, wenn die Sonne scheint.

Versteckte Wege lassen jeden Spaziergang durch das üppige Grün magisch erscheinen und der Garten ist so besonders für die Familie, dass William auf dem wunderschönen Gelände festgebunden ist.

Sally sagte: „Es hat Spaß gemacht, einen Ort zu entwerfen, den niemand sonst wollte. Es war eine Herausforderung, aber ich habe wirklich alles genossen. Es hat sich im Laufe der Zeit selbst erfunden. “

“Ich hatte das größte Vergnügen zu sehen, wie es sich änderte.”

Sally, die drei Kinder hat, wurde in London geboren, aber zu Beginn des Zweiten Weltkriegs nach Cornwall evakuiert.

Sie glaubt, dass es ihre Kindheitsabenteuer waren, die zu ihrer Liebe zur Natur führten und eine Leidenschaft für die Gartenarbeit schufen.

Share.

Comments are closed.