Ein Blick auf Apples 5G IPhone Lineup. 

0

Die vier neuen iPhones von Apple, die am Dienstag angekündigt wurden, werden 5G-fähig sein, um eine Verbindung zu den schnellen neuen drahtlosen Netzwerken herzustellen, die weltweit aktualisiert werden.

Die Veröffentlichung von Apple erfolgt nach dem Testen der 5G-Nutzung mit mehr als 100 Mobilfunkanbietern auf der ganzen Welt. Hier ist ein Blick auf die Geräte:

Das iPhone 12 ist der Nachfolger des im letzten Jahr vorgestellten meistverkauften iPhone 11 und verfügt über ein Display von 6,1 Zoll. Zu einem Startpreis von 799 US-Dollar wird es am 23. Oktober in mehr als 30 Ländern erhältlich sein.

Das Mobilteil wird von Apples eigenem A14 Bionic-Prozessor mit einer Doppelkamera angetrieben, wobei das Unternehmen “Computerfotografie” oder digitale Technologie verwendet, um unter allen Bedingungen die besten Bilder zu erhalten.

Apple sagte, das IPhone 12 werde einen “Smart Data-Modus” verwenden, der den 5G-Bedarf bewertet und Geschwindigkeit und Akkulaufzeit automatisch ausgleicht.

Apple nennt das iPhone 12 mini “das kleinste, dünnste und leichteste 5G-Smartphone der Welt”, mit den gleichen Funktionen seines größeren Geschwisters in einem kleineren Formfaktor.

Mit dem “Edge-to-Edge-Display” bietet das iPhone 12 mini ein 5,4-Zoll-Display, das größer ist als das älterer Modelle wie das iPhone 8, jedoch in einem kleineren Paket. Der Mini kostet ab 699 US-Dollar und ist ab dem 13. November erhältlich.

Alle iPhone 12-Modelle bieten auch Verbindungen auf mehreren 5G-Bändern, einschließlich der “Millimeterwelle”, die als schnellste 5G-Technologie bezeichnet wird.

Sowohl das iPhone 12 als auch das iPhone 12 Mini verfügen über das Apple “Super Retina XDR” -Display für Farbmanagement, Wasserbeständigkeit und kabelloses Laden.

Mit einem steileren Startpreis von 999 US-Dollar bietet das iPhone 12 Pro die meisten Funktionen, insbesondere die neueste Kameratechnologie von Apple, die eine bessere Nachtleistung bietet.

Das Mobilteil verwendet “chirurgischen Edelstahl” und ein mit Nanokeramik angereichertes Display, das laut Angaben des Unternehmens “härter als jedes Smartphone-Glas” ist.

Die Pro-Modelle können auch mit mehreren 5G-Bändern verbunden werden, um selbst in dicht besiedelten Gebieten Höchstgeschwindigkeiten von bis zu vier Gigabyte pro Sekunde zu erreichen.

Apple behauptet, dass seine Lidar-Scan-Technologie die Möglichkeit bietet, die Lichtentfernung zu messen und Pixeltiefeninformationen zu verwenden, um nachts bessere Augmented-Reality-Erlebnisse und verbesserte Fotos und Videos zu liefern.

Das iPhone 12 Pro verfügt über ein Sieben-Elemente-Objektiv mit Ultra-Weitwinkel-Funktion für ein 120-Grad-Sichtfeld sowie ein Teleobjektiv mit einer Brennweite von 52 mm. Es wird am 23. Oktober in mehr als 30 Ländern erhältlich sein.

Das iPhone 12 Pro Max ist das teuerste der neuen iPhones und kostet ab 1.099 US-Dollar. Es verfügt über dieselben Funktionen wie das iPhone 12 Pro mit einem Display von 6,7 Zoll.

Apple behauptet, dass der größte Teil seiner Produktpalette mit verbesserten Sensoren für schlechte Lichtverhältnisse und einer längeren 65-mm-Telefonlinse “das Pro-Kamera-Erlebnis noch weiter bringt”.

bur-rl / dw.

Share.

Comments are closed.