Ein Besatzungsmitglied ist tot und ein weiteres verletzt, nachdem das Flugzeug der Canadian Snowbirds vor dem Flugabsturz abgestürzt ist

0

Ein Jet des kanadischen Snowbirds-Display-Teams ist in ein Wohnviertel gestürzt, hat einen Besatzungsmitglied des Flugzeugs getötet, einen anderen schwer verletzt und ein Haus in Brand gesteckt.

Das Flugzeug geriet am Sonntag während einer Überführung in Schwierigkeiten, um die Moral während der Coronavirus-Pandemie zu stärken.

Das von Zeugen am Boden aufgenommene Filmmaterial zeigt mindestens eine Person, die aus dem Zweisitzer-Flugzeug ausgestoßen wurde, bevor das Flugzeug hinter einem Baumbestand verschwindet und eine Explosion zu hören ist.

Die Royal Canadian Air Force gab bekannt, dass das getötete Besatzungsmitglied Captain Jenn Casey war, ein Beamter für öffentliche Angelegenheiten, der 2018 dem Kunstflug-Team beigetreten war, berichtete NBC.

Laut RCAF trat Casey 2014 dem Militär bei und hatte zuvor als Rundfunkjournalist in Halifax und Ontario gearbeitet.

Ihr Teamkollege Captain Richard MacDougall erlitt schwere Verletzungen, die jedoch nicht als lebensbedrohlich gelten.

“Mit schwerem Herzen geben wir bekannt, dass ein Mitglied des CF Snowbirds-Teams gestorben ist und eines schwere Verletzungen erlitten hat”, sagte die Royal Canadian Air Force in einem Tweet.

Der Absturz hinterließ Trümmer, die in der Nähe des Flughafens in der Stadt Kamloops in British Columbia, 260 Meilen nordöstlich von Vancouver, verstreut waren.

Szenenfotos zeigen ein Mitglied der Snowbirds, das von einem Dach zu einem Krankenwagen unten getragen wird.

Die Snowbirds, Kanadas Äquivalent zu den Thunderbirds der US-Luftwaffe oder den Blauen Engeln der US-Marine, traten im Rahmen der Operation Inspiration auf, um die Moral für diejenigen zu verbessern, die in Lockdown und wichtigen Arbeitern stecken.

Kenny Hinds, der in einem Haus sieben Türen von der Absturzstelle entfernt wohnt, sagte, es sah so aus, als ob das Wohnzimmer des Hauses, in dem der Absturz stattfand, in Flammen stand.

„Ich bin gerade die Straße runtergerannt. Und ich bin vielleicht eine Minute nach dem Absturz dort angekommen und es gab ein paar Bewohner, die ihre Schläuche heraus hatten und versuchten, die Flammen zu löschen, weil sie ein Haus getroffen haben “, sagte er. “Es sah so aus, als wäre das meiste davon im Vorgarten gelandet, aber vielleicht ist ein Flügel oder etwas durch das Dach gegangen.”

“Also rannten ein paar Leute herum und versuchten zu sehen, ob wir ins Haus kommen könnten, um zu sehen, ob es allen gut geht.”

Das Video, das bis 6.10 Uhr in Kamloops auf Twitter gepostet wurde, zeigt zwei Snowbirds, die vom Flughafen abheben.

Eines der Flugzeuge stieg anschließend in den Himmel, bevor es sich umdrehte und zu Boden stürzte.

„Unsere oberste Priorität zu diesem Zeitpunkt ist die Bestimmung des Status unseres Personals, der Gemeinde und des unterstützenden Notfallpersonals. Gegebenenfalls werden weitere Informationen zur Verfügung gestellt “, heißt es in einer Erklärung des Verteidigungsministeriums.

Operation Inspiration startete Anfang dieses Monats in Nova Scotia und zeigt die charakteristische Neun-Jet-Formation des Teams. Ziel war es, die Moral inmitten der Pandemie zu stärken.

Marni Capostinsky sagte, sie wohne gegenüber der Absturzstelle und sei auf dem Deck gewesen, als sie hörte, wie das Flugzeug näher kam.

“Wir rannten unter die Decke und sahen etwas Schwarzes auf uns zukommen. Alle schlugen auf das Deck, es war so laut”, sagte sie.

Capostinsky sagte, dass große Flammen auf und ab flackerten und ein starker giftiger Geruch die Luft erfüllte.

Hinds hatte das Flugzeug beobachtet, nachdem er sie abheben hörte, und sagte, er könne den Absturz sehen.

“Ich hörte” Knall, Knall “und als ich schaute, bevor es meinen Blick vom Haus neben mir verließ, sah ich den Snowbird direkt nach unten gehen”, sagte er. “Ich habe gesehen, was wie ein Fallschirm aussah, etwa 20 Fuß über dem Haus, und es verschwand aus dem Blickfeld, und der Fallschirm war noch nicht vollständig entfaltet – er war immer noch gerade auf und ab.”

Die Zeugin Annette Schonewille sagte, sie habe gesehen, wie die Jets gestartet sind, als sie mit Freunden im McArthur Island Park in Kamloops beim Kaffee geparkt war.

“Das eine Flugzeug ging weiter und das andere … war ein Feuerball”, sagte sie. „Kein Lärm, es war seltsam, und dann hat das Flugzeug einfach ein Rad gefahren und ist direkt vom Himmel gefallen. Einfach boomen, direkt nach unten und dann eine schwarze, schwarze Rauchwolke. “

Der Absturz am Sonntag folgt auf den Sturz eines weiteren Snowbird im US-Bundesstaat Georgia im vergangenen Oktober, bei dem das Team in einer Flugshow auftreten sollte. Kapitän Kevin Domon-Grenier erlitt leichte Verletzungen, als er aus dem Flugzeug ausstieg, das auf ein Bauernfeld stürzte. Sonst wurde niemand verletzt.

Die Snowbirds treten seit Jahrzehnten auf Flugshows in Kanada und den USA auf und gelten als Schlüsselinstrument, um das Bewusstsein für die Luftwaffe zu schärfen und sie zu rekrutieren. Elf Flugzeuge werden während der Shows eingesetzt, neun fliegen und zwei werden als Ersatzteile aufbewahrt.

Die Luftwaffe erhielt ihre Tutor-Jets 1963 und setzt sie seit 1971 bei Luftdemonstrationen ein.

Vor dem Absturz am Sonntag waren sieben Piloten und ein Passagier getötet worden, und im Laufe der Geschichte der Snowbirds waren mehrere Flugzeuge verloren gegangen.

Share.

Comments are closed.