Ein Abfall der Blutuntersuchungen führt zu einer Gesundheitswarnung

0

Die Anzahl der in ganz Australien aufgezeichneten Blutuntersuchungen hat sich während der Coronavirus-Pandemie halbiert.

Pathologen und Krebsexperten sagen, dass Australier versuchen, das Richtige zu tun, indem sie zu Hause bleiben, aber sie sollten trotzdem getestet werden.

Die Vollblutuntersuchungen von privaten Pathologen fielen im April gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 60 Prozent.

Debra Graves vom Royal College of Pathologists sagte, es sei ein bedeutender Rückgang.

“Wenn Sie immer noch eine chronische Erkrankung haben oder wenn Sie eine Erkrankung haben, über die Sie sich Sorgen machen, müssen Sie wirklich immer noch Ihren Hausarzt aufsuchen”, sagte Dr. Graves gegenüber AAP.

Sanchia Aranda, Geschäftsführerin des Krebsrates, sagte, die Zahl der Krebsdiagnosen, die den Gesundheitsbehörden gemeldet wurden, sei ebenfalls gesunken.

Professor Aranda sagte, dass die Gesundheitskliniken Hygienemaßnahmen getroffen hätten, um die Menschen vor dem Fang von Coronaviren zu schützen.

“Wir brauchen Menschen, die sich Sorgen um das Coronavirus machen, aber nicht so besorgt sind, dass sie andere Gesundheitsprobleme ignorieren”, sagte sie.

Share.

Comments are closed.