Press "Enter" to skip to content

Eddie Marsan rekrutiert Familie, um Fernsehszenen während…

Der Schauspieler Eddie Marsan hat sich der Herausforderung gestellt, in einer neuen TV-Serie zu erscheinen, indem er seine Familie als Filmteam und Darsteller rekrutiert.

Der Happy Go Lucky-Star und seine Frau Janine jonglierten mit der Schule ihrer vier Kinder, während sie seine Szenen für ITVs Isolation Stories festhielten, ein vierteiliges Drama über Familien während der Coronavirus-Pandemie.

Aufgrund der Ausbruchsbeschränkungen für Covid-19 trat Janine zum ersten Mal hinter die Kamera, um die Leistung ihres Mannes festzuhalten, während zwei ihrer Kinder an der Schauspielerei teilnahmen.

Marsan – in dessen Karriere er von Martin Scorsese, Steven Spielberg und Mike Leigh inszeniert wurde – begrüßte das Regiedebüt seiner Frau.

Er sagte der BBC Andrew Marr Show am Sonntag: „Sie war fantastisch, sie hat es wirklich angenommen. Sie hat die Kameras bewegt, die Lichter bewegt, die Geräusche gemacht, das Mittagessen gekocht, alles. “

Janine erklärte, dass sie von Regisseur David Blair und anderen über die Videokonferenzplattform Zoom technische Unterstützung erhalten habe, sagte aber, sie hätte nicht gedacht, dass sie eine neue Filmkarriere starten würde.

Marsan erklärte, dass er in einer Episode mit dem Titel Karen auftreten soll, in der er einen Mann mit gebrochenem Herzen spielt, dessen Ehe zusammengebrochen ist und der sich zu Hause mit seinen beiden jugendlichen Söhnen selbst isoliert.

Der Vater seines Ex-Partners, gespielt von Schauspieler David Threlfall, kommt in sein Haus, um ihn zu überreden, seine frühere Frau die Kinder sehen zu lassen.

Aufgrund strenger sozialer Distanzierungsregeln musste Threlfall während der Aufführung seiner Szenen im Familiengarten des Marsan bleiben.

“Die ganze Prämisse besteht darin, Geschichten darüber zu erzählen, was im Alltag der Menschen passiert, aber im Kontext der Isolation und der damit verbundenen Schwierigkeiten”, erklärte Marsan.

Er sagte, seine Kinder seien an Filmsets aufgewachsen und er dachte, die Herausforderung, Filmszenen zu Hause zu helfen, würde ihnen die Zusammenarbeit beibringen.

“Sie liebten es. Es war sehr harte Arbeit und sie wollten ihre Schularbeiten beenden, aber wir haben sie nicht zugelassen “, sagte er.

“Jedes Mal, wenn wir” Cut “sagten und wir Dinge ändern mussten, mussten sie runtergehen und etwas mehr arbeiten, und sie wollten einfach nur auf der Xbox spielen oder so. Wir haben sie nicht zugelassen. “

Isolation Stories werden ab Montag um 21 Uhr an vier Abenden auf ITV ausgestrahlt.