“Echte Hausfrauen von Atlanta” Kenya Moore bereit für Baby Nr. 2 mit Ehemann

0

Obwohl die Coronavirus-Pandemie den Star von “Real Housewives of Atlanta”, Kenya Moore, davon abgehalten hat, ihren Ehemann Marc Daly persönlich zu sehen, heißt das nicht, dass sie nicht über ihre Zukunft nachgedacht und möglicherweise ihre Familie erweitert hat.

Im September gab Kenia bekannt, dass sie und Marc sich scheiden lassen würden. Das Paar hat jedoch keine Schritte unternommen, um seine Ehe legal zu beenden. Trotz ihrer Probleme scheint Kenia zu glauben, dass ihre Beziehung die Hinzufügung eines weiteren Kindes bewältigen könnte.

Kenia teilte uns jedoch wöchentlich mit, dass Marc sich immer noch auf die Idee erwärmt, möglicherweise seine Familie zu erweitern. “Es ist auch für ihn beängstigend … weil Brooklyn nicht sein einziges Kind ist, also ist es für ihn wie:” Nun, wie viele Kinder werde ich haben? “Ich denke, das ist wahrscheinlich das größte Problem für ihn”, enthüllte sie.

“Aber ich glaube nicht, dass er glaubt, dass er irgendjemanden mehr lieben kann als Brooklyn und seine anderen Kinder, also … ich weiß es nicht. Sie haben eine wirklich starke, starke Bindung. Und ich denke, seine Angst ist: “Was ist, wenn das Kind kommt und ich keine solche Bindung zu ihm habe, weil Sie es nicht getragen haben oder wir immer noch unsere Beziehung herausfinden?”

Kenia erklärte weiter, dass sie sich nicht sicher sei, ob sie ein weiteres Kind tragen könne, und dass Leihmutterschaft ihre einzige Wahl sein könnte. Kenia wartet auf Testergebnisse, um mehr über ihre Möglichkeiten zur Empfängnis zu erfahren.

Nach den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie in den USA saß Marc in New York fest, während Kenia und Brooklyn in Atlanta waren. „Ich möchte nach New York fliegen, um Marc zu sehen. Und damit Brooklyn Marc sieht “, erklärte sie.

“Wir vermissen ihn. Wir vermissen ihn wirklich. Es bricht mir das Herz, wenn Brooklyn um das Haus herumgeht und sagt: “Daddy, Daddy”, nimmt seine Bilder auf und sagt “Daddy” und so. Es ist nur herzzerreißend. “

Seit sie die 12. Staffel von „The Real Housewives of Atlanta“ gedreht haben, hat Kenia bekannt gegeben, dass sie und Marc an ihrer Beziehung gearbeitet haben. Während eines Auftritts bei “Watch What Happens Live mit Andy Cohen: @ Home” sagte Kenia dem Gastgeber, dass sie und Marc sich besser verstehen.

“Wir verstehen uns tatsächlich besser als wir uns verstanden haben, wahrscheinlich seit kurz nach unserer Heirat”, erklärte sie.

“Es waren einfach keine Argumente, keine wirklichen Kämpfe oder Meinungsverschiedenheiten. Er war wirklich süß und fürsorglich und nachdenklich. Es ist wie: “Wow, das ist der Mann, den ich geheiratet habe.”

Da die 12. Staffel von “The Real Housewives of Atlanta” zu Ende ist, müssen die Fans Kenia genau beobachten, um zu sehen, wie es mit ihrer Ehe mit Marc weitergeht.

Share.

Comments are closed.