EastEnders-Spoiler: Grey Atkins greift Linda Carter an, während sie seine Kinder babysittet. 

0

GREY Atkins greift Linda Carter nächste Woche an, nachdem sie Chantelles Becher gereinigt hat, während sie seine Kinder babysittet.

Der Anwalt kämpft gegen ein schlechtes Gewissen, nachdem er seine Frau Chantelle ermordet hat, als sein erschütternder Missbrauch einen explosiven Höhepunkt erreichte.

Die Zuschauer sahen entsetzt zu, wie Grey Chantelle ermordete, als sie schließlich versuchte, ihn zu verlassen, und sie in der Spülmaschine auf ein umgedrehtes Messer drückte, bevor sie langsam zu Tode blutete.

In den Folgen von EastEnders in der nächsten Woche wird Gray Whitney – der wegen des Todes von Leo King, den sie Anfang dieses Jahres zur Selbstverteidigung getötet hat, vor Gericht steht – ermutigen, in ihren abschließenden Aussagen die Wahrheit zu sagen.

Später kämpft Grey darum, seine Schuld unter Kontrolle zu halten und ist so abgelenkt, dass sie vergisst, die Kinder von der Schule abzuholen.

Die Babysitterin Linda macht sich zunehmend Sorgen um Gray und bringt die Kinder in den Park, um ihm etwas Zeit zum Ausruhen zu geben.

Als sie ins Haus zurückkehrt, beschließt Linda, Gray durch eine Reinigung zu helfen.

Aber als Grey merkt, dass sie Chantelles Becher gereinigt hat, erreicht er den Siedepunkt und schlägt auf Linda ein.

Vor Gericht hat Whitneys Anwalt eine Lebensmittelvergiftung erlitten, was bedeutet, dass Gray die einzige Person ist, die sich für die endgültigen Aussagen einsetzen kann.

Gray taucht gerade noch rechtzeitig vor Gericht auf.

Aber kann er Whitney helfen?

Später wartet Whitney auf das Urteil, als Shirley und Linda über Gray und sein aggressives Verhalten sprechen.

Könnten sie ihn als Chantelles Täter entlarven? .

Share.

Leave A Reply