Press "Enter" to skip to content

Durch das Chaos im Coronavirus verliert Chelsea-Besitzer Roman Abramovich 2,4 Mrd. GBP

Der Chelsea-Besitzer hat einen dramatischen Rückgang seines Nettovermögens verzeichnet, da Abramovich erneut an der Coronavirus-Pandemie leidet

Roman Abramovich hat Berichten zufolge in diesem Jahr aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus einen Rückgang seines Nettovermögens um 2,4 Milliarden Pfund verzeichnet.

Die Pandemie hat die Finanzmärkte der Welt schwer getroffen und verspricht, dies auch in den kommenden Wochen und Monaten zu tun.

Und laut der Moscow Times haben Russlands Top-Milliardäre im Jahr 2020 insgesamt 50,6 Mrd. GBP verloren.

Abramovich ist jedoch immer noch coole 10,95 Milliarden Pfund wert und bleibt einer der reichsten Männer der Welt.

Präsident Wladimir Putin soll 2,8 Milliarden Pfund verloren haben, Abramovich nicht weit dahinter.

Der 53-Jährige hat seit seiner Übernahme im Jahr 2003 das Schicksal von Chelsea verändert.

Seitdem haben sie fünf Premier League-Titel, die Champions League, zwei Europa League-Titel und mehrere nationale Pokalwettbewerbe gewonnen.

Der Russe wurde seit Sommer 2018 nicht mehr an der Stamford Bridge gesehen, nachdem ihm die Erneuerung seines Visums verweigert worden war.

Die Spannungen zwischen Russland und Großbritannien spielten dabei eine Rolle, aber Abramovich ist immer noch stark an der Führung des Clubs beteiligt.

Der 53-Jährige war letzten Sommer in Baku anwesend, als Chelsea die Europa League mit einem Sieg über Arsenal gewann.

Und er wird es wahrscheinlich dieses Jahr noch einmal auf seiner £ 1 Mrd. Superyacht sonnen, um seine Schmerzen zu lindern.

Aber da die Coronavirus-Pandemie wahrscheinlich noch einige Zeit anhält, könnte sein Vermögen weiter sinken.

Zumindest hätte ihm die Qualifikation von Chelsea für die Champions League der nächsten Saison geholfen, obwohl dies nun in Zweifel gezogen wurde.

Da alle Spitzen- und europäischen Wettbewerbe auf mindestens den 4. April verschoben wurden, besteht die Befürchtung, dass die Saison nun nicht abgeschlossen sein wird.

Da Chelsea derzeit den vierten Platz in der Premier League belegt, könnte die Saison für null und nichtig erklärt werden, wenn sie nicht abgeschlossen werden kann.