Drei Trunkenheitsfahrten werden in Augsburg von der Polizei gestoppt

0

Drei Trunkenheitsfahrten werden in Augsburg von der Polizei gestoppt

In zwei Fällen waren die Männer mit E-Scootern unterwegs. In Pfersee war ein Fluchtversuch erfolglos.

Drei Fahrten von Betrunkenen werden von der Polizei gestoppt.

Für den Feiertag meldet die Augsburger Polizei drei alkoholbedingte Verkehrsverstöße. Eine Funkstreifenwagenbesatzung wollte am Donnerstagmorgen kurz vor 2 Uhr in Pfersee in der Hessenbachstraße (Höhe Luitpoldbrücke) einen Motorradfahrer kontrollieren, weil sein Sozius keinen Helm trug. Als der Biker das herannahende Polizeiauto sah, fuhr er auf der Lutzstraße in Richtung Körnerstraße los. Dabei wich er nach links aus, geriet ins Schlingern und kollidierte mit zwei geparkten Fahrzeugen.

Der Beifahrer, so die Behörden, nutzte die Situation und fuhr davon. Seinen weiteren Fluchtversuch musste das Motorrad gewaltsam unterbinden, da er mit der Beifahrertür des Streifenwagens kollidierte, die später repariert werden konnte. Den Alkoholgeruch stellten die Beamten bei der anschließenden Kontrolle des 18-jährigen Kradfahrers fest, die einen freiwillig absolvierten Test mit nur 1,4 Promille bestätigte. Gegen den jungen Mann wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs unter Alkoholeinfluss sowie wegen Unfallflucht an zwei geparkten Fahrzeugen mit einem Gesamtschaden von rund 8500 Euro ermittelt.

Unterwegs war er in der falschen Richtung auf dem Gehweg unterwegs.

Gegen 17.30 Uhr stoppte eine Polizeibesatzung einen E-Scooter-Fahrer, der anschließend in falscher Richtung auf dem Gehweg der Neuhäuser/Ulmer Straße fuhr. Bei der anschließenden Kontrolle wurde auch Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkoholtest bei dem 37-jährigen E-Scooter-Fahrer ergab einen Wert von 1,5 Milligramm Alkohol.

In Lechhausen ereignete sich der dritte Fall.

Auf dem Tankstellengelände in der Neuburger Straße in Lechhausen kam es zunächst zu einem Hausfriedensbruch. Bevor die angeforderte Polizeistreife eintraf, flüchtete einer der beiden Personen mit seinem gemieteten E-Roller, so die Behörden. Der 26-Jährige wurde nicht weit entfernt auf dem Gehweg fahrend angetroffen. Bei ihm ergab ein Alkoholtest ein Ergebnis von knapp 1,4 Promille. (hmmm)

Share.

Leave A Reply