Press "Enter" to skip to content

Drei neue NSW-Virusfälle als Balken öffnen sich wieder

Die Polizei lobte die allgemeine Zurückhaltung der Einwohner von New South Wales, als durch Coronaviren verursachte Schließungen von Pubs, Bars und Restaurants im ganzen Staat gelockert wurden.

Ab Freitag konnten die Restaurants bis zu 10 Gäste aufnehmen, wenn sie sich sozial distanzierten, einschließlich Alkohol-Tischservice mit einer Mahlzeit in NSW-Pubs und -Clubs.

Joe Cassar, stellvertretender Kommissar der NSW-Polizei, sagte Reportern am Samstag, die Polizei werde weiterhin mit den Eigentümern des Veranstaltungsortes zusammenarbeiten, wenn die Besucher zu ihren örtlichen Treffpunkten zurückkehren.

Er gab zu, dass die regnerischen Bedingungen in Sydney am Freitagabend die Anzahl der Tischsuchenden unterdrückt hatten, wobei 10-Personen-Limits und Distanzierungsanforderungen leichter umzusetzen waren.

“Wir haben frühzeitig Feedback von unserer Polizei erhalten, da die Akzeptanzbedingungen gelockert wurden und die neuen Bedingungen eingehalten wurden”, sagte Cassar.

“Wir befinden uns in einer sehr positiven Situation, da nur geringe Zahlen aufgezeichnet werden. Bitten Sie einfach die Mitglieder der Community, diese Bedingungen weiterhin einzuhalten.”

Premier Gladys Berejiklian hat gewarnt, dass die Zahl der COVID-19-Fälle unvermeidlich steigen wird, wenn die Regeln gelockert werden, aber die Börsenspekulanten am Freitag schienen es angenehm, zu ihren Lieblingsrestaurants zurückzukehren.

Im inneren Westen Sydneys kehrte Shannah Baichoo als eine der ersten in die beliebte Summer Hill Bar The Rio zurück und nahm das einst übliche Ritual am Freitagabend mit ihrem Ehemann wieder auf.

“Es ist wie ein Zeichen dafür, dass das Leben wieder normal wird. Es fühlt sich großartig an “, sagte Frau Baichoo gegenüber AAP.

Für den Betriebsleiter des Rio, Fabrizio Culici, fühlte es sich nach wochenlangen Imbissbuden und Lieferungen „phänomenal“ an, sein erstes Bier in ein Glas zu gießen.

“Das Gefühl der Erleichterung ist einfach fantastisch”, sagte Culici gegenüber AAP.

“Wir hoffen nur … dass dies sicherlich keine kurzlebige Sache sein wird und wir zu den Lieferungen zurückkehren, weil es sehr schwer sein wird, in diesem Fall zu überleben.”

Unter vereinfachten Einschränkungen sind jetzt Versammlungen im Freien mit bis zu 10 Personen gestattet, und bis zu fünf Personen, einschließlich Kinder, können einen anderen NSW-Haushalt besuchen.

Religiöse Versammlungen und Kultstätten können bis zu 10 Personen aufnehmen. Ab Freitag sind 10 Gäste bei Hochzeiten, 20 bei Beerdigungen im Innenbereich und 30 bei Beerdigungen im Freien zugelassen.

Outdoor-Geräte, einschließlich Fitnessstudios und Spielplätze, können jetzt mit Vorsicht verwendet werden. Personen werden aufgefordert, Geräte abzuwischen, während Außenpools mit Einschränkungen geöffnet sind.

NSW verzeichnete drei neue Fälle von Coronavirus von 9000 Tests in den 24 Stunden bis 20 Uhr am Freitag, womit sich die Gesamtzahl des Staates auf 3074 mit sechs Personen auf der Intensivstation erhöhte.

Zwei Fälle betrafen einen Überseereisenden in einem Quarantänehotel und einen engen Kontakt zu einem bekannten Fall in Sydneys östlichen Vororten, während der dritte Fall in West-Sydney noch untersucht wird.

“Wir brauchen Wachsamkeit und um sicherzustellen, dass das Opfer, das wir alle in den letzten Monaten erlitten haben, positive Ergebnisse für die Zukunft bringt”, sagte Gesundheitsminister Brad Hazzard gegenüber Reportern.

„Wie wir alle, die Gastronomen, lernen die Cafébesitzer, ich denke, die Bürger lernen – nicht jeder versteht, was soziale Distanzierung ist.

“(Sie sollten) alle so behandeln, als hätten sie COVID-19.”

Dr. Jeremy McAnulty von NSW Health warnte, dass das Virus immer noch “unter der Oberfläche sprudelt” und forderte die Menschen auf, sich testen zu lassen, ob sie überhaupt Symptome hatten.

Laut NSW Health ist dies in der Region Penrith besonders wichtig, wobei auch Canada Bay, Canterbury Bankstown und Cumberland im Fokus stehen.