Dracula Bettwanzen, die von unserem Fleisch leben und wegen des milden Winters in Matratzen gedeihen

0

Die Bestien gedeihen in der Hitze mit genau der richtigen Menge Regen auf dem Weg, um es heiß und feucht zu machen – ideale Brutbedingungen für die blutsaugenden Monster

Familien sind in ihren Häusern einer neuen Bedrohung ausgesetzt – einer Pest von Flöhen und „Dracula“ -Bettwanzen.

Nach einem milden Winter, der die Tiere nicht getötet hat, gedeihen die Bestien in der Hitze mit genau der richtigen Menge Regen auf dem Weg, um es heiß und feucht zu machen – ideale Brutbedingungen für die blutsaugenden Monster.

Und unser Fleisch ist leichtes Fleisch für die Milben.

Ein Sprecher der Schädlingsbekämpfung Basis Prompt warnte die meisten Menschen, dass Flöhe erst dann in ihre Häuser eingedrungen sind, wenn sie von juckenden Klumpen und Wunden bedeckt sind

Er warnte: “Wenn Sie Flöhe in Ihrem Haus haben, können Sie sie sogar auf Ihren Teppich oder Ihre Möbel springen sehen.”

Die Schädlinge gedeihen im Fell von Haustieren, werden aber bald auf Sofas, Bettzeug, Teppiche und Teppiche hüpfen und mit alarmierender Geschwindigkeit brüten – das Weibchen kann bis zu 50 Eier pro Tag legen.

Wenn Ihr Haustier ständig kratzt, kann dies ein Hinweis darauf sein, dass Ihr Zuhause kurz davor steht, von den Bluttrinkern überrannt zu werden.

Aber die Behandlung Ihres pelzigen Freundes wird das Problem nicht lösen und Experten warnen, dass der Befall zurückkehren könnte, wenn Hausbesitzer nicht auf Bettwäsche und Möbel abzielen.

Und Bettwanzen, die in den Nähten von Matratzen und in versteckten Spalten rund um das Haus leben, feiern auch mit dem wärmeren Wetter ein Comeback.

Die flügellosen, rostfarbenen Insekten haben etwa die Größe einer Apfelpfeife und verstecken sich tagsüber, bevor sie nachts herauskriechen, um sich an der Haut der Schläfer zu erfreuen.

Da nur ein Drittel der Briten einmal pro Woche ihre Bettwäsche wäscht, könnten unsere schlechten Hygienegewohnheiten das Problem verschlimmern.

Ein Forscher warnte jedoch: “Bettwanzen wählen kein schmutziges Zuhause einem sauberen vor – alles, woran sie interessiert sind, ist Ihr Blut.”

Share.

Comments are closed.