Press "Enter" to skip to content

Dortmund traf Schalke in der Bundesliga mit 4: 0

ANKARA

Borussia Dortmund schlug im Derby am Samstag den Rivalen Schalke, als die deutsche Bundesliga nach einer zweimonatigen Pause wegen der Coronavirus-Pandemie zurückkehrte.

Der mit Spannung erwartete Revierderby wurde in einem leeren Stadion gespielt, da aus gesundheitlichen Gründen keine Fans den Signal Iduna Park besuchen durften.

Der Dortmunder norwegische Star Erling Haaland erzielte in der 29. Minute den Auftakt mit einem Nahschuss.

Gegen Ende der ersten Halbzeit verdoppelte der portugiesische Mittelfeldspieler Raphael Guerreiro die Führung, als er einen Flachschuss gegen Torhüter Markus Schubert schoss.

Der belgische Flügelspieler Thorgan Hazard erzielte in der 48. Minute bei einem Gegenangriff das 3: 0 für die Heimmannschaft. Hazard legte den Ball ins Tor von Schalke und traf von außerhalb des Strafraums.

Ein weiteres Tor von Guerreiro in der 63. Minute nach einer Vorlage von Haaland mit einem Steilpass sicherte das 4: 0.

In der zweiten Halbzeit wurde der Dortmunder Thomas Delaney unter Vertrag genommen, als das medizinische Personal dem dänischen Mittelfeldspieler im Rahmen der Coronavirus-Maßnahmen eine Maske gab.

Personal auf den Ersatzbänken, einschließlich Spieler, abgenutzte Gesichtsbedeckungen und respektierte soziale Distanzierung außerhalb des Spielfelds.

Nach dem Sieg erhöhte Borussia Dortmund, die in der Gesamtwertung den zweiten Platz belegte, ihre Punkte auf 54.

Schalke fiel mit 37 Punkten in 26 Spielen auf den achten Platz.

Ergebnisse vom Samstag:

Borussia Dortmund – Schalke: 4: 0

RB Leipzig – Freiburg: 1-1

Hoffenheim – Hertha Berlin: 0-3

Fortuna Düsseldorf – Paderborn: 0-0

Augsburg – Wolfsburg: 1-2

Eintracht Frankfurt – Borussia Mönchengladbach: 1-3

Sonntagsspiele:

Köln – Mainz 05

Union Berlin – Bayern München