Donald Trump Jr. teilt die Post-Slamming-CNN für die “Verteidigung der Harris” -Debattenleistung, weil es als Frau schwieriger ist. 

0

DONALD Trump Jr unterstützte einen Slam gegen CNN auf Twitter, der behauptete, das Netzwerk mache “Ausreden” für Kamala Harris, “weil sie eine Frau ist”.

Nach der Vizepräsidentendebatte am Mittwochabend hat Trump Jr. eine Bash gegen die große Nachrichtenagentur retweetet, die einen 16-Sekunden-Videoclip von CNN begleitete.

Das Video zeigt den Moderator Jake Tapper, der fragt, ob eine Kandidatin das Gefühl hat, in einer Debatte nicht so hart zu pushen wie ein Mann, “aus Angst, einen Teil der Wählerschaft zu beleidigen und zu beleidigen”.

Tapper erklärte am Ende: “Ich sage nicht, dass es so sein sollte, aber ich frage mich, ob es so ist.”

Der Tweet, der CNN verprügelt, behauptet, das Netzwerk mache “Ausreden” für Senator Harris, der nicht hart debattiert, “weil sie eine Frau ist”.

Dies ist nicht das erste Mal, dass ein Mitglied der Trump-Familie den demokratischen Vizepräsidentschaftskandidaten kritisiert.

Nach der Debatte am Mittwochabend nannte der Präsident Harris “ein Monster” und “Kommunist, der Joe Biden innerhalb von Monaten ersetzen wird”.

Harris, ein 55-jähriger Anwalt, wurde am 11. August als Bidens Wahl entlarvt, nachdem er zunächst gegen ihn kandidiert hatte, um demokratische Kandidatin zu werden. Er ist die erste schwarze Frau, die für den Vizepräsidenten kandidiert.

Nachdem die Wahl bekannt gegeben worden war, schlug Eric Trump Bidens Wahl nieder und nannte sie “sehr diskriminierend”.

“Was mich schockiert, ist, dass Sie eine Person auswählen, die Sie als rassistisch bezeichnet und die sagt, dass sie … Anklägern sexueller Übergriffe glaubt”, sagte Eric Trump gegenüber Fox News.

“Ich denke, was er getan hat, war tatsächlich sehr diskriminierend, was bedeutet, dass er, selbst wenn er sich entschieden hat, wen er letztendlich getan hat, andere Minderheitengruppen diskriminiert hat, die wundervolle Menschen haben, die unglaublich fähige Menschen haben, die viele erstaunliche Möglichkeiten haben”, sagte er später hinzugefügt.

Trump Jr. hat sich zuvor auch über die kalifornische Senatorin lustig gemacht, speziell wegen ihres “krönenden” Tupac-Kommentars “Bester Rapper am Leben”.

Während eines CNN-Interviews wurde Harris gefragt: “Bester Rapper am Leben?” worauf sie antwortete “Tupac.”

Angela Rye von CNN erinnerte Harris dann daran, dass die Rapperin seit über 20 Jahren tot ist, was sie dazu veranlasste, sich schnell zu korrigieren und sagte: “Nicht am Leben, ich weiß, das mache ich weiter.”

Nachdem Harris ‘Kommentare online erschienen waren, sprang Trump Jr schnell auf Twitter und fragte seine 5 Millionen Follower: “Wer wird es ihr sagen ???”

“Wenn du wenigstens die Grundlagen kennen willst”, schrieb er am Freitagabend.

Share.

Comments are closed.