Donald Trump berichtet über die neuesten Nachrichten – Präsident SICK sitzt im Krankenhaus fest, weil er die Fernsehberichterstattung über den Kampf gegen das Coronavirus verfolgt”.

0

DONALD Trump ist krank, weil er im Krankenhaus festsitzt und sich eine rollende Fernsehberichterstattung über seinen Gesundheitszustand ansieht, heißt es in Berichten.

Der Präsident sagte den Adjutanten, er sei verzweifelt, so bald wie möglich ins Weiße Haus zurückzukehren, berichtete die New York Times, nachdem die Ärzte die Möglichkeit einer Entlassung bereits heute in Erwägung gezogen hatten.

Zwei Personen, die mit der Veröffentlichung sprachen, behaupteten, der Präsident “sehne sich nach Freilassung”, nachdem er “verärgert” war, als er Fernsehspekulationen über die Übergabe der Macht an Vizepräsident Mike Pence sah

Die Nachricht kommt, als Trump wegen eines “verrückten” Fototermins mit Anhängern kritisiert wird, die an Coronavirus leiden.

Der Präsident machte gestern einen kurzen Besuch, um Anhänger zu sehen, die sich vor dem Walter Reed Medical Center in Maryland in seinem Präsidentenauto versammelt hatten.

Folgen Sie unserem US Election 2020-Blog, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten .

GESUNDHEITSVERWIRRUNG

Verwirrung umgibt die Gesundheit des Präsidenten, da Mediziner widersprüchliche Informationen veröffentlichen.

Trumps Arzt gab bekannt, dass er möglicherweise irgendwann heute das Krankenhaus verlassen kann.

Doktor Brian Garibaldi sagte am Sonntag: „Heute geht es ihm gut. Er ist auf und ab.

“Und wenn er weiterhin so aussieht und sich so fühlt wie heute, hoffen wir, dass wir bereits morgen (Montag) eine Entlassung ins Weiße Haus planen können, wo er seinen Behandlungskurs fortsetzen kann.”

Aber Stabschef Mark Meadows sprach vertraulich mit einem Pool von Reportern und bat darum, als „anonyme Quelle“ zitiert zu werden.

Er malte ein ganz anderes Bild als Journalisten und sagte, Trumps Lebenszeichen seien “sehr besorgniserregend” gewesen und die nächsten 48 Stunden würden für ihn “kritisch” sein.

“Wir sind immer noch nicht auf einem klaren Weg zu einer vollständigen Genesung”, fügte Meadows hinzu.

Während der Pressekonferenz am Sonntag behauptete Conley jedoch, Meadows beziehe sich auf das hohe Fieber und den Sauerstoffabfall des Präsidenten 24 Stunden zuvor.

Einige Mediziner haben jetzt Trumps rosiges Bild von seiner Gesundheit abgefragt.

“Ich werde das schlagen”

Trump teilte eine Videobotschaft aus dem Krankenhaus mit und warnte, dass “die nächsten Tage der wahre Test sein werden” in seinem Kampf gegen das Coronavirus.

„Ich bin hierher gekommen und habe mich nicht so gut gefühlt. Mir geht es jetzt viel besser “, sagte Trump .

„Ich fange an, mich gut zu fühlen. Sie wissen es über einen Zeitraum von ein paar Tagen nicht – ich denke, das ist der wahre Test. “

“Wir werden sehen, was in den nächsten Tagen passiert.”

Er fügte hinzu, dass er “bald zurück sein” und “die Kampagne beenden” werde.

WER IN TRUMPS KREIS HAT POSITIV GETESTET?

Mindestens 10 andere in Trumps innerem Kreis haben positiv auf Coronavirus getestet.

Unter denen mit COVID-19 sind:

DRIVE-BY ‘POLITISCHES THEATER’

Das Drive-by des Präsidenten erhielt nicht von allen begeisterte Kritiken und wurde von einem Mediziner verprügelt, weil er „Leben für politisches Theater riskiert“. 

Dr. James Phillips nannte die Autokolonne des Krankenhauses “Wahnsinn ” und beschuldigte den Präsidenten, das Leben von Mitgliedern des Geheimdienstes zu riskieren und zu warnen, dass alle Beteiligten “unter Quarantäne gestellt werden müssen”.

Phillips twitterte: „Jede einzelne Person im Fahrzeug während dieses völlig unnötigen Vorbeifahrens des Präsidenten muss gerade für 14 Tage unter Quarantäne gestellt werden.

„Sie könnten krank werden. Sie können sterben. Für politisches Theater. Von Trump befohlen, ihr Leben für das Theater in Gefahr zu bringen.

“Das ist Wahnsinn”, fügte der Arzt hinzu.

TRUMPS ‘ÜBERRASCHUNGSBESUCH’

Trump begeisterte Anhänger, die vor dem Walter Reed Medical Center lagerten, indem er ihnen einen “Überraschungsbesuch” abstattete, während er weiter gegen Covid-19 kämpfte.

Ein winkender Präsident  wurde in einem kugelsicheren schwarzen SUV an Legionen seiner treuen Fans vorbeigefahren, als sie am Sonntagabend Fahnen und Banner schwenkten und „Wir lieben dich“ schrien.

„Wir bekommen großartige Berichte von den Ärzten. Dies ist ein unglaubliches Krankenhaus. Die Arbeit, die sie leisten, ist einfach unglaublich und ich möchte ihnen allen danken “,  sagte Trump,  bevor er das Krankenhaus im 4 × 4 kurz verließ.

Er fuhr fort: „Ich denke auch, dass wir einigen der großen Patrioten, die wir auf der Straße haben, eine kleine Überraschung bereiten werden.

“Sie sind schon lange hier draußen und sie haben Trump-Flaggen und sie lieben unser Land.”

COVID ‘COVERUP’

Berichten zufolge wurde Trump am Donnerstag positiv auf COVID-19 getestet – er gab jedoch erst nach einem zweiten Test bekannt, dass er infiziert war.

Quellen sagten dem Wall Street Journal, als Trump am Donnerstag mit Fox News sprach, er habe bereits positiv auf Coronavirus getestet .

Trump gab seine Diagnose erst in den frühen Morgenstunden am Freitagmorgen auf Twitter bekannt.

Während er mit Fox sprach, sagte Trump, er würde seine Ergebnisse später in dieser Nacht oder morgen erhalten.

Trump machte zuerst einen Schnelltest, der positiv ausfiel, berichtete The Journal.

Nach dem Protokoll des Weißen Hauses musste er jedoch einen weiteren Test durchführen, der tiefer in die Nasenhöhle eindrang – was als zuverlässiger gilt.

Als andere in Trumps innerem Kreis jedoch positiv getestet wurden, behauptete eine Quelle gegenüber The Journal, Trump habe ihnen gesagt, sie sollten ihre Ergebnisse geheim halten.

“Erzähl es niemandem”, sagte Trump laut der Quelle.

MAGA CONVOY SHUTS FÜNFTE AVE

Ein MAGA-Konvoi mit Fahnenschwingen schloss die Fifth Avenue in New York vor dem Trump Tower, um den von Covid betroffenen Präsidenten zu unterstützen.

Berichten zufolge wurden fast 100 Autos von der 56. bis zur 59. Straße geparkt und am Sonntag der Verkehr entlang der Fifth Avenue gestoppt.

Unterstützer hielten Trump 2020-Schilder und schwenkten amerikanische Flaggen außerhalb der Residenz.

Sie trugen auch Make America Great Again-Hüte und Hemden mit dem Gesicht des Präsidenten. Viele trugen jedoch keine Gesichtsmasken.

Die Fans, die aus Suffolk County, Long Island, kamen, sangen und hupten auch ihre Autohupen.

Die Gruppe zeigte ihre Unterstützung für Trump, nachdem er diese Woche positiv auf Coronavirus getestet hatte.

COUGH EDITIERT VON TRUMP VID, ANSPRÜCHE ALLEGE

Das Weiße Haus war beschuldigt worden, einen Husten aus Donald Trumps Video herausgeschnitten und Fotos inszeniert zu haben, nachdem die Zuschauer einen „Schluckauf“ entdeckt hatten und der Präsident auf „leeres Papier“ schrieb.

Etwa eine Minute fünf Sekunden nach Beginn des Clips, als der Präsident über „Therapeutika“ spricht, schien Trump Schluckauf zu haben.

Einige spekulierten, dass ein Husten beseitigt worden war, während andere glaubten, dass er ein Kitzeln in seiner Kehle unterdrückte.

Die IT-Entwicklerin Eva Poulsen sagte: „Sie können nicht sehr gut bearbeiten, oder? Ich würde denken, dass sie mit ihren Ressourcen einen echten Fachmann einstellen würden, um die Arbeit zu erledigen… aber dann würde kein Fachmann aus der Ferne mit dieser Messshow verbunden sein wollen, oder? “

Ein anderer sagte: „Guter Kummer! Lebensnachweis / Video gut machen und sie verpfuschen es mit der Bearbeitung. WH wird von 8-Jährigen geführt. “

“Hey redaktionelle Freunde, denkst du, jemand hat nicht auf progressive Quelle und Feature-Match für den Fluid Morph geklickt, oder ist das nur ein Schluckauf, wie es mein Vater früher getan hat?” fragte der Fernseh- und Filmredakteur Tom Costantino.

Betrifft den Aufstieg

Donald Trumps Vorbeifahren wurde von einem medizinischen Team “freigegeben”, sagte ein Sprecher des Weißen Hauses.

Der Präsident sagte, Vorsichtsmaßnahmen einschließlich persönlicher Schutzausrüstung seien getroffen worden.

Jonathan Reiner, Professor für Medizin und Chirurgie an der George Washington University, twitterte: „Durch eine Spritztour außerhalb von Walter Reed setzt der Präsident sein Geheimdienstdetail einem großen Risiko aus.

„Wenn wir im Krankenhaus in engen Kontakt mit einem COVID-Patienten kommen, tragen wir volle PSA: Kleid, Handschuhe, N95, Augenschutz, Hut. Dies ist die Höhe der Verantwortungslosigkeit.

„Seine Ärzte hätten nein sagen sollen. Sie müssen für das eintreten, was richtig ist. Das ist falsch.”

IN GEFAHR?

Donald Trump wurde heute dafür kritisiert, dass er die Gesundheit seiner Geheimdienstagenten gefährdet.

Der Präsident, der letzte Woche positiv auf Coronavirus getestet wurde, winkte den Menschenmassen aus einem Auto heraus.

Der Ausflug sollte ein Zeichen der Stärke sein, aber einige Helfer behaupteten, es sei ein „unnötiges Risiko“.

Ein Experte wies darauf hin, dass das Auto des Präsidenten nicht nur kugelsicher, sondern auch hermetisch gegen jeden möglichen chemischen Angriff abgedichtet sei.

Dr. James P. Phillips schrieb online: „Das Risiko einer COVID19-Übertragung im Inneren ist so hoch wie außerhalb medizinischer Verfahren. Die Verantwortungslosigkeit ist erstaunlich. Meine Gedanken sind beim Secret Service gezwungen zu spielen. “

MARY TRUMP BEANTRAGT PRÄSIDENT ‘KANN DIE SCHWÄCHE, ILL ZU SEIN, NICHT ZUGEN’

Mary Trump, die entfremdete Nichte des Präsidenten, behauptete gegenüber NPR, ihr Onkel könne “die Schwäche der Krankheit nicht zugeben”.

Sie erzählte NPR, dass Donald Trump und ihr Großvater Fred beide krank als “inakzeptabel” betrachteten – was sie “unglaublich grausam”, aber “wahr” nannte.

“Deshalb sind [die USA]an dem schrecklichen Ort, an dem wir uns befinden, weil er nicht zugeben kann, dass er schwach ist oder dass andere Menschen krank sind”, fügte sie dem NPR des Präsidenten hinzu.

Mary veröffentlichte Anfang dieses Jahres ihr Buch “Zu viel und nie genug: Wie meine Familie den gefährlichsten Mann der Welt erschuf”, in dem die Familie Trump beschrieben wird.

TRUMP TRACING SCRAMBLE

Die Gesundheitsbeamten von New Jersey und die Bundesregierung bemühen sich, mehr als 200 Personen zu kontaktieren, die am Donnerstag an Trumps Spendenaktion in New Jersey teilgenommen haben – nur wenige Stunden bevor er eine positive Coronavirus-Diagnose enthüllte.

Das Gesundheitsamt des Staates gab an , die Namen von „mindestens 206 Personen, die an den Veranstaltungen teilgenommen haben“ auf Trumps Golfplatz und im Weißen Haus erhalten zu haben.

“DOH hat sich an diese Personen gewandt, um sie auf eine mögliche Exposition aufmerksam zu machen, und ihnen empfohlen, sich selbst auf Symptome und Quarantäne zu überwachen, wenn sie in engem Kontakt mit dem Präsidenten und seinen Mitarbeitern stehen”, twitterte das Gesundheitsamt.

Der DOH riet den Teilnehmern, „mindestens 5-7 Tage vor der Veranstaltung zu warten“, bevor sie getestet werden.

“Obwohl das Risiko gering ist, kann ein negativer Test vor diesem Zeitpunkt nicht definitiv ausschließen, dass sich COVID-19 nicht entwickelt”, sagte der DOH.

GOP SENATOR IN BATTLEGROUND PENNSYLVANIA wird 2022 in den Ruhestand versetzt

Der republikanische Senator Pat Toomey aus Pennsylvania – ein wichtiger Schlachtfeldstaat – wird 2022 in den Ruhestand treten, teilten Quellen The Hill mit.

Toomey hatte über eine andere Amtszeit nachgedacht oder sich für den Gouverneur beworben – aber Berichten zufolge teilte er dem Mehrheitsführer des Senats, Mitch McConnell, seine Entscheidung mit, zu gehen, teilten Quellen Politico mit .

Der GOP-Senator ist seit 2010 im Kongress.

Toomeys Abgang wird einen Kampf zwischen Demokraten und Republikanern hinterlassen, um den freien Platz zu besetzen.

WAS PERSONAL SAGTE, ZU HAUSE ZU BLEIBEN, WENN SIE COVID-ZEICHEN ZEIGEN – TAGE NACH PREZ’S DIAGNOSE

Tage nachdem bekannt wurde, dass Präsident Trump positiv auf Coronavirus getestet wurde, wurde den Mitarbeitern des Weißen Hauses am Sonntag gesagt, sie sollten zu Hause bleiben, wenn sie Anzeichen des Virus zeigen.

In einer E-Mail wurde den Mitarbeitern gesagt, sie sollen zu Hause bleiben, wenn sie Symptome haben – und wenn sie bei der Arbeit sind, nach Hause gehen, so die E-Mail des New York Magazine .

“Die Mitarbeiter sollten nicht zur Covid-19-Testanfrage in die Klinik der medizinischen Abteilung des Weißen Hauses gehen”, heißt es in der E-Mail.

Es wird den Mitarbeitern empfohlen, mit den Vorgesetzten und dem Managementbüro in Kontakt zu treten und „NUR zur Arbeit zurückzukehren“, wenn dies von der medizinischen Abteilung des Weißen Hauses genehmigt wurde.

RUDY GIULIANI ENTDECKT TRUMP, SAGTE, ER FÜHLT SICH WÄHREND DES ANRUFES “PERFEKT FEIN”

Trumps Anwalt Rudy Giuliani gab gegenüber Fox News bekannt, dass der Präsident ihm während eines Telefongesprächs am Samstag sagte, er fühle sich „vollkommen in Ordnung“.

Der ehemalige Bürgermeister von New York sagte gegenüber Fox, dass Trumps Stimme “so klingt, wie ich es seit 30 Jahren kenne”, als der Präsident nach seiner Diagnose eines Coronavirus in Walter Reed ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

“Er ist wahrscheinlich der stärkste und gesündeste Mann, den ich kenne, irgendwo in seinem Alter”, fügte Giuliani dem 74-Jährigen hinzu.

Share.

Comments are closed.