Djokovic zielt auf Grand Slam, Weltrekord Nr. 1

0

Novak Djokovic besteht darauf, dass er die meisten Grand-Slam-Titel gewinnen und die am längsten regierende Welt Nr. 1 werden wird, wenn er bereit ist, in den Ruhestand zu gehen.

Djokovics 17 Grand Slam-Titel liegen drei hinter Roger Federer und zwei hinter Rafael Nadal. Djokovics Gesamtzahl der Wochen auf Platz 1 liegt bei 282, gefolgt von Federer (310) und Pete Sampras (286).

“Ich bin immer sehr zuversichtlich”, sagte Djokovic während eines Interviews über “In Depth with Graham Bensinger”.

“Ich glaube, ich kann die meisten Slams gewinnen und den Rekord für die längste Nummer 1 brechen. Das sind definitiv meine klaren Ziele.”

Djokovic, der auf Platz 1 der Welt steht, war in Bewegung, bevor die Sportwelt durch die Coronavirus-Pandemie zum Stillstand gebracht wurde. Er gewann den ATP Cup mit Serbien, einen achten Australian Open-Titel und einen fünften Sieg bei den Dubai Tennis Championships.

Djokovic, der bald 33 Jahre alt wird, muss möglicherweise eine Entscheidung treffen, falls Tennisspieler nach der Entwicklung der Behandlung gegen COVID-19 geimpft werden müssen.

“Ich persönlich bin gegen eine Impfung und möchte nicht von jemandem gezwungen werden, einen Impfstoff zu nehmen, um reisen zu können”, sagte Djokovic letzten Monat, als er in einem Facebook-Live-Chat mit anderen serbischen Athleten sprach.

„Aber wenn es obligatorisch wird, was wird dann passieren? Ich werde eine Entscheidung treffen müssen. Ich habe meine eigenen Gedanken zu diesem Thema und ob sich diese Gedanken irgendwann ändern werden, weiß ich nicht.

“Wenn die Saison im Juli, August oder September wieder aufgenommen werden soll, obwohl dies unwahrscheinlich ist, verstehe ich hypothetisch, dass ein Impfstoff unmittelbar nach der strengen Quarantäne erforderlich wird und es noch keinen Impfstoff gibt.”

Medizinische Experten machen Überstunden, um einen Impfstoff gegen COVID-19 zu formulieren. Eine marktreife Impfung wird jedoch erst 2021 erwartet.

–Feldpegelmedien

Share.

Comments are closed.