Der Service wurde während einer Marathon-Präsentation vorgestellt, bei der das Unternehmen einige seiner bevorstehenden Projekte sowie Details über den Service selbst bekannt gab. Disney+ wird im Wesentlichen die Heimat aller verschiedenen Franchiseunternehmen des Unternehmens sein, wie Pixar, Star Wars und Marvel, sowie National Geographic – die das Unternehmen nach der jüngsten Übernahme von 21st Century Fox nun besitzt -, die alle ihre eigenen Landing Pages auf der Plattform haben werden.

Die Plattform wird es den Kontoinhabern ermöglichen, mehrere Benutzerprofile zu erstellen – wiederum spüren wir ein Muster – und das Unternehmen sagte, dass diese Konten auch eine elterliche Kontrolle ermöglichen werden (natürlich). disney-Führungskräfte sagten, dass ihre Filme direkt nach ihrer Veröffentlichung auf der Plattform verfügbar sein würden, was bedeutet, dass die Orte, an denen sie seit langem gemietet werden können, wie zum Beispiel über Apple oder Amazon Prime Video, hier etwas Hitze spüren könnten.

Donnerstag war eine Veranstaltung, von der die New York Times berichtete, dass sie unter einigen Hollywood-Typen als D-Day bezeichnet wurde – was, okay! Aber die von Disney geteilten Informationen sorgen für einige interessante Entwicklungen im immer größer werdenden Streaming-Bereich: Nämlich, wie die Times bemerkte, wir schauen auf ein Legacy-Medienunternehmen, das in einen Ring eintritt, der größtenteils von Silicon Valley-Typen dominiert wird, denken Sie an Services wie Netflix, Amazon Prime Video oder Hulu – an dem Disney eine Mehrheitsbeteiligung hält – und natürlich an der noch zu startenden Apple TV.

Disney+ hat bisher Partnerschaften mit Roku sowie PlayStation 4 für das Streaming geschlossen, aber eine breitere Veröffentlichung auf Smart TVs und Spielkonsolen ist in Arbeit: Die Plattform wird am 12. November 2019 zu einem Preis von 6,99 $ pro Monat in den USA starten, ein breiterer globaler Rollout folgt, wir warten immer noch auf das offizielle Wort zum Datum und Preis der Veröffentlichung in Großbritannien, aber wir werden aktualisieren, wenn wir es wissen.