Dinkelscherben-Ried: Ein Radfahrer verursacht in Ried einen Schaden von 5500 Euro.

0

Dinkelscherben-Ried: Ein Radfahrer verursacht in Ried einen Schaden von 5500 Euro.

In Ried will ein Autofahrer einen gefährlichen Radfahrer mit großem Sicherheitsabstand überholen. Ein herannahender Traktorfahrer wird dadurch aufgeschreckt.

In Ried verursacht ein Radfahrer einen Unfall, der 5500 Euro Schaden verursacht.

Eine kleine Kettenreaktion löste am Montag in Ried ein rücksichtslos fahrender Radfahrer aus. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von 5500 Euro.

Ein 42-jähriger Audi-Fahrer war am Montag gegen 8.45 Uhr auf der Hattenbergstraße in Ried unterwegs, wie die Polizei mitteilt. Er wollte wegen des äußerst riskant fahrenden Motorradfahrers einen besonders großen Sicherheitsabstand einhalten und wich zur Fahrbahnmitte aus. Ein entgegenkommender 30-jähriger Traktorfahrer erschrak hierüber jedoch so sehr, dass er ruckartig nach rechts lenkte. Bei dem Manöver kam er von der Straße ab und kollidierte mit einem Gartenzaun und einer dahinter stehenden Holzscheune. (thia)

Share.

Leave A Reply