Die zweite Welle von Coronavirus könnte noch schlimmer sein: US-Gesundheitschef

0

Eine zweite Welle des neuartigen Coronavirus in den USA könnte noch zerstörerischer sein, da es wahrscheinlich mit dem Beginn der Grippesaison kollidieren wird, sagte einer der führenden Gesundheitsbehörden des Landes am Dienstag.

Robert Redfield, Direktor der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC), forderte die Amerikaner auf, die kommenden Monate zu nutzen, um sich vorzubereiten – und ihre Grippeschutzimpfungen zu bekommen.

“Es besteht die Möglichkeit, dass der Angriff des Virus auf unsere Nation im nächsten Winter sogar noch schwieriger sein wird als der, den wir gerade durchgemacht haben”, wurde er in einem Interview mit der Washington Post zitiert, das am späten Dienstag veröffentlicht wurde.

“Wir werden gleichzeitig an der Grippeepidemie und der Coronavirus-Epidemie leiden”, sagte er.

Die USA haben seit Beginn der Pandemie mehr als 800.000 bestätigte Fälle von COVID-19 registriert. Dies geht aus einer Bilanz der Johns Hopkins University hervor, mit 44.845 Todesfällen – die am häufigsten gemeldeten aller Länder.

Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt wurden in den letzten Monaten angewiesen, zu Hause zu bleiben, da die Regierungen versuchen, zu verhindern, dass das hoch ansteckende Coronavirus die Gesundheitssysteme überfordert.

Die USA haben sich wie andere Länder bemüht, genügend Beatmungsgeräte und persönliche Schutzausrüstung für medizinisches Personal zu sichern, während die Zahl der Todesopfer steigt.

Redfield sagte, das Virus sei in den USA angekommen, als die reguläre Grippesaison – die selbst die Gesundheitssysteme belasten kann – nachließ.

Wenn die beiden Krankheiten gleichzeitig ihren Höhepunkt erreicht hätten, sagte er der Post: “Es hätte für die Gesundheitssysteme wirklich, wirklich, wirklich, wirklich schwierig sein können, damit umzugehen.”

Als er vor der nächsten Grippesaison eine Grippeimpfung bekam, sagte er: „Möglicherweise steht Ihrer Mutter oder Großmutter ein Krankenhausbett zur Verfügung, das möglicherweise an Coronavirus erkrankt.“

Share.

Comments are closed.