Die Zahl der Coronaviren in der Türkei steigt auf 2.805, neue…

0

ISTANBUL, 26. April – Die von der Türkei bestätigten Fälle von COVID-19 sind in den letzten 24 Stunden um 2.357 gestiegen, und 99 weitere Menschen sind gestorben, was die Zahl der Todesopfer auf 2.805 erhöht, wie Daten des Gesundheitsministeriums am Sonntag zeigten.

Die Gesamtzahl der Fälle im Land betrug 110.130, die Daten zeigten, die höchste Gesamtzahl für ein Land außerhalb Westeuropas oder der Vereinigten Staaten.

Insgesamt 29.140 Menschen haben sich bisher von dem neuen Coronavirus erholt, das die Atemwegserkrankung COVID-19 verursacht. Die Anzahl der in den letzten 24 Stunden durchgeführten Tests betrug 30.177. (Bearbeitung von Kevin Liffey)

Share.

Comments are closed.