Die WHO hofft, dass die USA die Finanzierung überdenken werden, aber…

0

GENF, 22. April – Der Leiter der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sagte am Mittwoch, er hoffe, dass die Trump-Regierung die Aussetzung der Finanzierung überdenken werde, sein Hauptaugenmerk jedoch auf der Beendigung der Pandemie und der Rettung von Menschenleben liege.

Tedros Adhanom Ghebreyesus, Generaldirektor der WHO, sagte auf einer Pressekonferenz in Genf: “Ich hoffe, dass das Einfrieren der Mittel überdacht wird und die USA die Arbeit der WHO erneut unterstützen und weiterhin Leben retten werden.”

“Ich hoffe, die USA glauben, dass dies eine wichtige Investition ist, nicht nur um anderen zu helfen, sondern auch, damit die USA in Sicherheit bleiben”, sagte Tedros.

Dr. Mike Ryan, der führende Notfall-Experte der WHO, sagte, es sei wichtig, die tierischen Ursprünge des neuen Coronavirus zu verstehen, das Ende letzten Jahres die Artenbarriere für den Menschen in China übersprang, und fügte hinzu: “Es kann wieder durchbrochen werden.”

Die WHO ist bereit, mit der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinigten Staaten (FAO) und der Weltorganisation für Tiergesundheit (OIE) zusammenzuarbeiten, um eine Untersuchung der tierischen Herkunft durchzuführen, und hat der chinesischen Regierung Unterstützung angeboten, sagte Ryan. (Berichterstattung von Stephanie Nebehay)

Share.

Comments are closed.