Die weltweiten Coronavirus-Fälle steigen um einen Tagesrekord von 400.000, wobei Europa das Epizentrum ist. 

0

Die weltweiten Fälle von Coronaviren sind zum ersten Mal um mehr als 400.000 gestiegen. Dies ist ein Rekordanstieg von einem Tag, da ein Großteil Europas neue Beschränkungen einführt, um den Ausbruch einzudämmen.

Einige europäische Länder haben den ersten Anstieg von Infektionen erfolgreich bewältigt, sind jedoch inzwischen überfordert und haben in der vergangenen Woche durchschnittlich 140.000 Fälle pro Tag gemeldet.

Dies sind mehr tägliche Fälle als in Indien, Brasilien und den Vereinigten Staaten zusammen.

Von 100 weltweit gemeldeten Infektionen stammten 34 aus europäischen Ländern.

Die wichtigsten europäischen Länder – Vereinigtes Königreich, Frankreich, Russland, Niederlande und Spanien – machten in der Woche bis zum 18. Oktober etwa die Hälfte der neuen Fälle in Europa aus.

Frankreich meldet mit 19.425 Infektionen pro Tag den höchsten 7-Tage-Durchschnitt neuer Fälle in Europa, gefolgt von Großbritannien, Russland, Spanien und den Niederlanden in den am schlimmsten betroffenen europäischen Ländern.

Mehrere Länder haben Schulen geschlossen, stornieren Wahloperationen und engagieren Medizinstudenten für den Kampf gegen das Virus.

Russland bringt Schüler zum Online-Lernen und Nordirland schließt Schulen für zwei Wochen und Restaurants für vier Wochen.

In Spanien haben die katalanischen Behörden angeordnet, dass Bars und Restaurants für 15 Tage geschlossen werden.

Die Tschechische Republik hat auch Schulen geschlossen und plant, Tausende von Medizinstudenten einzuberufen.

Während Krankenhäuser nicht dringende medizinische Verfahren kürzen, um Betten zur Verfügung zu stellen.

Polnische Gesundheitsbehörden haben gewarnt, dass das Land kurz vor einer Katastrophe steht, da diese Woche ein Rekord von 6.526 neuen Coronavirus-Infektionen und 116 Todesfällen gemeldet wurden.

Die Bemühungen, einen Impfstoff zu entwickeln, sind ins Stocken geraten, und Johnson & Johnson hat die Studie nach einer ungeklärten Krankheit bei einem Studienteilnehmer unterbrochen. Der US-Prozess gegen AstraZeneca wurde mehr als einen Monat lang ausgesetzt.

Russland, das in den Fällen täglich einen Rekordanstieg verzeichnete, hat inzwischen die Zulassung eines zweiten Impfstoffs erteilt.

Share.

Leave A Reply