Die USA sind „zutiefst besorgt“ über Berichte über die…

0

WASHINGTON, 20. April – Die Vereinigten Staaten lehnen den Kauf russischer Raketenabwehrsysteme durch die Türkei weiterhin “energisch” ab und sind “zutiefst besorgt” über Berichte, wonach Ankara seine Bemühungen zur Inbetriebnahme der Waffen fortsetzt, sagte Morgan Ortagus, Sprecherin des US-Außenministeriums, gegenüber Reuters am Montag.

„Wir betonen weiterhin auf höchster Ebene, dass die S-400-Transaktion Gegenstand laufender Überlegungen zu CAATSA-Sanktionen ist und weiterhin ein großes Hindernis in den bilateralen Beziehungen und bei der NATO darstellt. Wir sind zuversichtlich, dass Präsident Erdogan und seine hochrangigen Beamten unsere Position verstehen “, sagte Ortagus in einer per E-Mail gesendeten Erklärung.

(Berichterstattung von Humeyra Pamuk Schnitt von Chris Reese)

Share.

Comments are closed.