Die US-Bundesstaaten setzen ihre Wiedereröffnung fort, die Märkte haben sich belebt…

0

Von Maria Caspani und Rajesh Kumar Singh

18. Mai – Fast alle 50 US-Bundesstaaten befanden sich am Montag in einem Stadium der Wiedereröffnung, als die Behörden die Beschränkungen zur Eindämmung der Verbreitung des neuen Coronavirus lockerten und die Aktienmärkte aufgrund des Optimismus hinsichtlich eines möglichen Impfstoffversuchs höher öffneten.

Die Märkte wurden auch durch die Äußerungen des Vorsitzenden der US-Notenbank, Jerome Powell, über das Wochenende zu einer allmählichen wirtschaftlichen Erholung und seine Bestätigung ermutigt, dass bei Bedarf weitere geldpolitische Anreize auf dem Weg waren.

Der Patchwork-Ansatz zur Wiederaufnahme der Geschäftstätigkeit und zur Lockerung der Beschränkungen für soziale Distanzierung wurde von politischen Spaltungen und demografischen Merkmalen in den Vereinigten Staaten geprägt, in denen fast 1,5 Millionen Menschen infiziert wurden und fast 90.000 starben.

Trotz der weit verbreiteten, wenn auch allmählichen Wiederbelebung von Unternehmen und sozialem Leben haben laut einer Reuters-Analyse nur 14 Staaten die Richtlinien der Bundesregierung zur Aufhebung von Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie erfüllt.

Die US-Autoindustrie wurde am Montag langsam wieder lebendig, und einige Fahrzeugmontagewerke wurden wiedereröffnet. Lieferanten, die darauf ausgerichtet sind, einen Sektor zu unterstützen, in dem fast 1 Million Menschen beschäftigt sind.

An einem kühlen und feuchten Morgen stellten sich Hunderte von Arbeitern im Lkw-Werk von Fiat Chrysler Automobile (FCA) in Warren, Michigan, vor 4 Uhr morgens an, um die Schicht um 5 Uhr morgens zu beginnen. Über dem Schild steht: “Starten wir neu.”

“Ich bin etwas nervös”, sagte Larry Smith, 53, aus New Baltimore, der an der Achsvermessung außerhalb des Fließbandes arbeitet. “Sie haben alle Vorkehrungen getroffen (und) sie haben alles getan, um uns vorzubereiten … ich vertraue auf Gott.”

Die Wiedereröffnung von Autofabriken wird ein genau beobachteter Test sein, ob Arbeitnehmer in einer Reihe von US-Industrien in großer Zahl in Fabriken zurückkehren können, ohne dass Infektionen erneut auftreten.

Einige potenzielle gute Nachrichten im globalen Wettlauf um einen Impfstoff haben dazu beigetragen, dass die US-Aktien im Morgenhandel um fast 3% gestiegen sind.

Moderna Inc teilte am Montag mit, dass sein experimenteller Impfstoff gegen COVID-19, die durch das Coronavirus verursachte Krankheit, in frühen Studien vielversprechend war und den Impfstoff voraussichtlich im Juli in Studien im Spätstadium einführen wird.

In einer kleinen Studie im Frühstadium produzierte der Impfstoff virusneutralisierende Antikörper ähnlich denen, die bei genesenen Patienten gefunden wurden. Moderna-Aktien stiegen um 25%.

DRÜCKEN, UM WIEDERERÖFFNEN

Republikanische Gouverneure, insbesondere in südlichen Staaten wie Georgia und Texas, haben sich für eine schnellere Wiedereröffnung eingesetzt als demokratische Gouverneure, in deren Staaten große, dicht besiedelte Städte beheimatet sind.

Der Bürgermeister von Dallas, Eric Johnson, sagte am Montag, dass ein Anstieg der am Wochenende in Texas gemeldeten Fälle wahrscheinlich auf die Wiedereröffnung von Teilen der staatlichen Wirtschaft Anfang Mai zurückzuführen sei.

“Diese Dinge verzögern sich – die Entscheidung wird getroffen und dann sieht man das Ergebnis in den Fällen erst ein paar Wochen später”, sagte Johnson gegenüber CNN. “Das hängt also höchstwahrscheinlich mit der Eröffnung von Restaurants, Kinos und Einzelhandelsgeschäften zusammen … vor ein paar Wochen.”

Der Bürgermeister von New York, Bill de Blasio, wiederholte bei seiner täglichen Besprechung, dass die „erste Junihälfte“ die erste Gelegenheit sein wird, die Beschränkungen für nicht wesentliche Unternehmen und das soziale Leben in der Stadt mit mehr als 8 Millionen Einwohnern zu lockern. “Wir werden das alles schrittweise auslegen, sobald wir bereit sind.”

Protestierende, die sich an Beschränkungen scheuern, haben in verschiedenen Teilen des Landes Gehör gefunden, manchmal ermutigt von Präsident Donald Trump, einem Republikaner, der die Wirtschaft ankurbeln will, als er im November eine Wiederwahl anstrebt.

“ERÖFFNEN SIE UNSER LAND!” Trump schrieb am Montag in einem Twitter-Post und “TRANSITION TO GREATNESS”.

Am Montagmorgen wurde das Atilis Gym in Bellmawr, New Jersey, trotz des Abschaltbefehls des demokratischen Gouverneurs Phil Murphy wiedereröffnet. Der Staat, der nach seinem Nachbarn New York am stärksten vom Coronavirus betroffen ist, hat es nicht wesentlichen Einzelhandelsunternehmen und nicht wesentlichen Bauunternehmen ermöglicht, den Betrieb ab dem 18. Mai wieder aufzunehmen.

Als das Fitnessstudio seine Türen für Mitglieder wieder öffnete, sang eine Menge von Anhängern: „USA! USA!” und schwenkte amerikanische Flaggen und Trump 2020 Banner.

Ian Smith, der Miteigentümer des Fitnessstudios, hatte die Abschaltanordnung als “grobe Verletzung der Grundrechte” bezeichnet.

In einem Facebook-Beitrag teilte das Fitnessstudio eine Reihe von Sicherheitsmaßnahmen mit, die es ergriffen hatte, einschließlich der Beschränkung des Zugangs zu Mitgliedern, deren Temperatur an der Tür gemessen wurde und die mit 20% der Kapazität betrieben wurden.

(Berichterstattung von Maria Caspani und Rajesh Kumar Singh; Schreiben von Grant McCool; Redaktion von Howard Goller)

Share.

Comments are closed.