Press "Enter" to skip to content

Die US-amerikanische CDC meldet 1.092.815 Coronavirus-Fälle, 64.283…

2. Mai – Die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) berichteten, dass es am Freitag 1.092.815 Fälle des neuen Coronavirus gab, ein Anstieg von 30.369 gegenüber einem Tag zuvor, und dass die Zahl der Todesfälle um 1.877 auf 64.283 gestiegen war.

Die CDC-Liste der Fälle https://bit.ly/348yQ0J von COVID-19, der durch das neue Coronavirus verursachten Atemwegserkrankung, war ab 16:00 Uhr wirksam. ET am Freitag und wurde am Samstag veröffentlicht.

Die CDC-Zahlen spiegeln nicht unbedingt Fälle wider, die von einzelnen Staaten gemeldet wurden.

Die am Wochenende gemeldete Bilanz ist vorläufig und wird am Montag aktualisiert. (Berichterstattung von Aishwarya Nair in Bengaluru; Redaktion von Bernadette Baum)