Die Türkei steht weltweit an dritter Stelle bei der Bereitstellung medizinischer Hilfe

0

ANKARA

Die Türkei ist nach dem Ausbruch des Coronavirus der drittgrößte Anbieter von medizinischer Hilfe weltweit, sagte Außenminister Mevlut Cavusoglu am Dienstag.

Das Land leistet auch die weltweit größte Menge an humanitärer Hilfe, sagte er.

Auf Twitter teilte Cavusoglu eine Nachricht mit den Hashtags #StrongTurkey und #HumanitarianForeignPolicy und zitierte die Worte des Gelehrten Jalaluddin Rumi aus dem 13. Jahrhundert, die auf Kartons mit medizinischer Hilfe für die USA gedruckt waren: „Nach der Hoffnungslosigkeit gibt es so viel Hoffnung und danach Dunkelheit, da ist die viel hellere Sonne. “

In seiner Botschaft enthielt er ein Foto eines medizinischen Hilfsflugzeugs aus der Türkei, auf dem stand: „Die Türkei leistet nicht nur die weltweit größte Menge an humanitärer Hilfe, sondern ist während des Ausbruchs des Coronavirus der drittgrößte Anbieter von medizinischer Hilfe weltweit.“

Ein türkisches Militärflugzeug mit medizinischen Hilfsgütern landete am Dienstag in den USA, um den Kampf des Landes gegen die Coronavirus-Pandemie zu unterstützen. Es meldete über eine Million bestätigte Fälle.

Nach Angaben der türkischen Präsidentschaft wurden unter der Anleitung von Präsident Recep Tayyip Erdogan und vom türkischen Verteidigungsministerium 500.000 chirurgische Masken, 4.000 Overalls, 2.000 Liter Desinfektionsmittel, 1.500 Schutzbrillen, 400 N-95-Masken und 500 Gesichtsschutzschilde hergestellt .

Das Verteidigungsministerium des Landes hat auch medizinische Hilfe nach Spanien, Italien, Großbritannien, Serbien, Kosovo, Bosnien und Herzegowina, Nordmakedonien, Montenegro, Libyen und Somalia geschickt.

* Schreiben von Firdevs Bulut

Share.

Comments are closed.