Press "Enter" to skip to content

Die Türkei soll den Zinssatz senken, prognostiziert die Umfrage

ISTANBUL

Wirtschaftswissenschaftler erwarten, dass die türkische Zentralbank diese Woche die Zinssätze senken wird, wie eine Umfrage der Anadolu Agency am Montag prognostiziert.

Die fünfte Sitzung des geldpolitischen Ausschusses (MPC) in diesem Jahr findet am 21. Mai statt, um die Zinsentscheidung der Bank bekannt zu geben.

Während 15 von 17 von der Anadolu Agency befragten Ökonomen einen durchschnittlichen Rückgang um 50 Basispunkte erwarteten – zwischen 25 und 100 Basispunkten -, sagten die verbleibenden zwei Ökonomen keine Veränderung voraus.

Ein Ökonom erwartete einen Rückgang um 100 Basispunkte, ein anderer erwartete 75 Basispunkte, elf erwartete 50 Basispunkte und zwei erwartete 25 Basispunkte.

Im vergangenen Monat senkte die Bank ihren einwöchigen Repo-Satz – auch als Leitzins der Bank bekannt – um 100 Basispunkte auf 8,75%.

Im Jahr 2019 senkte die Bank den Zinssatz schrittweise von 24% um 1.200 Basispunkte auf 12%.

Nach acht MPC-Sitzungen im vergangenen Jahr hat die Bank beschlossen, die Anzahl der Sitzungen im Jahr 2020 auf 12 zu erhöhen.

* Schreiben von Gokhan Ergocun